Alles unter der Kategorie

Wochenrückblick

  • Wochenrückblick

    Wir haben die Wahl…

    Es nützt dem Menschen nichts, den Mond zu gewinnen, wenn er dabei die Erde verliert François Mauriac (1885-1970) Meine Woche des Herbstbeginns GESEHEN: hat der liebe Mann, als er beruflich in der Schweiz unterwegs…

    25. September 2021
  • Wochenrückblick

    Er schleicht heran, der herbstliche Glanz

    Der Herbst bringt uns eine bestimmte Harmonie, einen besonderen Glanz,den man im Sommer nicht sieht, als ob er vorher nie existiert hätte. Percy Bysshe Shelley (1792-1822) Meine Mitten-im-September-Woche GESCHWÄNZT: die 12 Bilder des 12.9..Schon…

    18. September 2021
  • Wochenrückblick

    Spinnwebenzeit

    Der Mensch ist ein Tier,das zum Himmel aufschaut, aber doch nur die Spinnweben an der Decke sieht. Jules Renard (1864-1910) Meine feine Spätsommerwoche GEZÄHLT: mal wieder die kleinen Fingerchen und Zehen des jüngsten Zwerges.…

    11. September 2021
  • Wochenrückblick

    Apfelzeit

    Unter den Menschen und Borsdorfer Äpfeln sind nicht die glatten die besten, sondern die rauhen mit einigen Warzen. Jean Paul (1763-1825) Meine Hallo-lieber-September-Woche GESAMMELT: haben sich eine große Zahl von Störchen auf einer großen…

    4. September 2021
  • Wochenrückblick

    Höchste Zeit

    „Es ist niemals zu spät, aber immer höchste Zeit.“ Alfred Adler (1870 – 1937) Meine Der-Sommer-ist-zuende-Woche GEGRÜBELT: angesichts der blühenden Chilipflanze (erstes Foto) : „It’s too late to run…“ oder „Höchste Zeit…“?? Naja, wenn…

    28. August 2021
  • Wochenrückblick

    Keine Halbheiten

    „Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst.“ Louis Armstrong (1901-1971) Mitten-im-Augustwoche GEFREUT: über den Besuch der Tochterfamilie am letzten Wochenende. Demnächst schauen wir uns das neue Domizil…

    21. August 2021
  • Wochenrückblick

    Bedrohlich

    „Schon auf dem, Heimweg mit dem Fahrrad nahm mein Zustand bedrohliche Formen an. Alles in meinem Gesichtsfeld schwankte und war verzerrt wie in einem gekrümmten Spiegel.“ Albert Hofmann (1906 – 2008) Mitten-im-Sommer-Woche GEBRANNT: oder…

    14. August 2021
  • Wochenrückblick

    Malade

    Dies frühzeitige Aufstehen macht einen ganz blödsinnig.Der Mensch muss seinen Schlaf haben. Franz Kafka (1883 – 1924) Meine Woche-zum-in-die-Tonne_kippen GEFREUT: Doch, es gab auch Freude in dieser Woche. Vor ein paar Wochen verlor mein…

    7. August 2021
  • Wochenrückblick

    Bäume setzen

    Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen. Rabindranath Tagore (1861-1941) Ade-Juli-Woche GEHÖRT: schon wieder das Kreischen der Sägen bei…

    31. Juli 2021
  • Wochenrückblick

    Es ist an der Zeit

    Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. Lucius Annaeus Seneca ( etwa 4 v. Chr. bis 65 n. Chr.) Meine Julisommerwoche GEFREUT: dass ich…

    24. Juli 2021
  • Wochenrückblick

    Folgen

    Was die Erde befällt, befällt auch die Kinder der Erde. Indianische Weisheit Meine nasse Juliwoche GEREGNET: reichlich. Aber was ist diese Regenmenge im Vergleich zu den Niederschlägen, die zu diesen Überschwemmungs-Katastrophen geführt haben. GESCHÜTTELT:…

    17. Juli 2021
  • Wochenrückblick

    Den Regen spüren

    Manche Menschen können den Regen spüren. Andere werden nur nass. Bob Marley (1945-1981)    Meine herbstliche Juliwoche GEREGNET, GEDONNERT, GEBLITZT: hat es diese Woche in Dauerschleife. Mein Behältnis, in dem ich das Regenwasser fürs Blumengießen…

    10. Juli 2021