12telBlick 12telBlick 2021

    Meine 12tel-Blicke 2021 – Februar

    28. Februar 2021

    Der Februar brachte nochmal Schnee, Eis und eisige Kälte, aber auch Saharastaub und einen Hauch des Frühlings. Meine 12tel-Blicke präsentieren sich diesen Monat sehr unterschiedlich. Ein bisschen Schnee habe ich oben noch zur Überleitung benutzt.

    No. 1
    Blick zum Säntis
    Freitag, 19. Februar 2021, 9.34 Uhr, 5 Grad, bedeckt

    Als die Schneedecke fortgezogen war, begann das große Suchen: wo ist der genaue Standort? Ich hoffe, dass ich ihn einigermaßen getroffen habe. Mein Fixpunkt sind nämlich die beiden Kastanienbäume am linken Bildrand. Der Lockenhund, zum erstenmal ohne Wintermäntelchen ist meiner Standortsuche überdrüssig und schreitet schon mal voran ins Bild. Wie ihr seht, sind ein paar Streifen gepflügt worden.

    Solange es noch etwas kalt oder frisch ist, kann man auf der Bank noch Platz nehmen. Bald wird sie bestimmt regelmäßig besetzt sein. Ein paar von den alten Obstbäumen hier oben am Hügelkamm haben sehr unter der Schneelast gelitten. Zwei Lieblingsbäume in der Nähe mussten wegen der heftigen Schäden gefällt werden. Doch die Kastanien haben es überstanden.

    Als der Saharastaub ein bisschen Weltuntergangsstimmung bei uns an den Himmel schrieb, musste ich natürlich unbedingt an einen meiner Fotostandorte.

    No.2
    Blick zur Halbinsel Mettnau
    Samstag, 06. Februar 2021, 15.45 Uhr, 7 Grad, bedeckt

    Es sieht schon ein bisschen gruselig aus, finde ich. Zum Januarfoto stellt dieser Gelbbraunstich einen tollen Kontrast. Im Norden Deutschlands schneite es in diesen Tagen ganz besonders heftig.

    Eigentlich dachte ich, den Saharastaub könnte nichts toppen. Meine Runde zu meinem dritten Fotostandort jedoch wurde jäh durch Warnschilder und Motorsägenjaulen gestoppt. Mir schwante Böses, denn hier beginnt Landesforst. Das Land wütet immer besonders fürchterlich im Wald. Da ist unsere Gemeinde viel vorsichtiger in den letzten Jahren geworden.

    Was wurde aus unserer im Sommer stets Schatten spendenden kühlen Oase? Ich kann ja froh sein, dass ich gleich einen Baumstumpf als Motiv wählte…

    No. 3
    Verwunschen im Wald
    Mittwoch, 17. Februar 2021, 15.32 Uhr, 10 Grad, sonnig

    Eigentlich müsste die Überschrift im Februar „Verwünschungen im Wald“ lauten. Meine Laune war grottenschlecht. Ich bin ja nicht die Einzige, die eine Änderung der Waldwirtschaft fordert. Viele Waldwissenschaftler*innen sagen, dass unser Wald nicht überleben wird,, wenn es mit der Waldwirtschaft so weitergeht wie bisher, „Nehmt den Förstern den Wald weg“, heißt eine Forderung (ARD Beitrag).

    So habe ich mir die Entwicklung an diesem Fotostandort wahrlich nicht vorgestellt…

     Eva (Blog verfuchstundzugenäht)  sammelt am Ende jedes Monats unsere 12tel-Blicke ein. Schauen wir mal, was sich im Februar so getan hat.

    Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 12telBlickButton-250-150x150.jpg
  • Wochenrückblick

    Februarsonne

    Glück ist ein Entschluss. René Descartes (1696-1750) Meine Februarsonnenwoche GEMOCHT: die Nebelstimmungen, die wir morgens hier am See im Moment oft haben. Es sieht immer ein bisschen mystisch aus. Vor allem mag ich es,…

    27. Februar 2021
  • Bücher

    Rückblick auf meine Februar-Bücher

    unbezahlte und unbeauftragte Werbung da Nennung von Namen und Buchtiteln Der Februar ist ein richtiger Schmöker-Monat gewesen – so spannende Bücher! Kein Wunder, dass ich bereits mehrere davon ausführlicher vorgestellt habe. Wie in jedem…

    26. Februar 2021
  • Monatscollage

    Monatscollage im Februar

    Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, dass er nicht danach handelt. Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) Mein Februar 2021 Was den Februar ausgemacht hat WetterkapriolenDer Februar war voller rascher wettertechnischer Überraschungen und Umschwünge.…

    25. Februar 2021
  • Wochenrückblick

    Summen

    Was dem Schwarm nicht nützt, das nützt auch der einzelnen Biene nicht. Mark Aurel (121 -180 n.Chr.) Vorfreudewoche GEWARTET: nach dem großen Tauwetter, ob der temporäre kleine Litzelsee wieder erscheint. Er liegt genau zwischen…

    20. Februar 2021
  • Bücher

    Jenny Jägerfeld: „Mein geniales Leben“ {Buchtipp}

    (Werbung: Der Verlag stellte mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung. Meine eigene Meinung zum besprochenen Buch behalte ich mir vor.) Wie Ihr wisst, habe ich ein Faible für gut geschriebene Kinder- und Jugendbücher. Deshalb genieße…

    17. Februar 2021
  • Bücher

    Natsu Miyashita: „Der Klang der Wälder“ {Buchtipp}

    (Werbung: Der Verlag stellte mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung. Meine eigene Meinung zum besprochenen Buch behalte ich mir vor.) Habt Ihr Lust in eine japanische Stimmung einzutauchen, eher ruhig, gelassen und tiefgründig? Dann habe…

    15. Februar 2021
  • Wochenrückblick

    Ein Ticket von der Sahara zum Nordpol

    Erst wirbeln wir den Staub auf und behaupten dann, dass wir nichts sehen können. George Berkeley (1685-1753) In einer Woche von der Sahara zum Nordpol GESTAUBT: hat es hier am letzten Wochenende mächtig (siehe…

    13. Februar 2021
  • 12von12 Alltäglichkeiten

    12von12 im Februar 2021

    1Meine 12 Bilder des heutigen 12.2.21 beginnen mit meinem Frühstücksblick aus dem Fenster. Da erzählte der Moderator im Radio nämlich, dass das Datum von heute von hinten wie von vorn gelesen gleich sei. Stimmt…

    12. Februar 2021
  • Wochenrückblick

    Wässrige Woche

    Wenn eine Regierung das Trinken von Wasser verbieten würde, wäre das Wasser beliebter als Whiskey. Oscar Wilde (1854 - 1900) Meine erste Februarwoche GESCHMOLZEN: sind im Laufe der Woche die großen Mengen an Schnee.…

    6. Februar 2021
  • Jahresprojekt Jahresquilt

    Unsere Jahresprojekte 2021 {Januar}

    Und plötzlich weißt du: es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart (1260-1328) Seid Ihr dabei? Hier sind alle Infos zum Jahresprojekt „Gemeinsam unterwegs durch dieses…

    1. Februar 2021
  • Bücher

    Rückblick auf meine Januarbücher

    unaufgeforderte und unbezahlte Werbung da Nennung von Autorennamen und Buchtitelnrein persönliche Empfehlungen In diesem Jahr möchte ich erst am Monatsende einen Blick auf meinen Stapel der gelesenen Bücher werfen. Dann kann ich wenigstens etwas…

    31. Januar 2021