Monatscollage

Monatscollage im Juni

25. Juni 2020

Der Sommer

Er trägt einen Bienenkorb als Hut,
blau weht sein Mantel aus Himmelsseide,
die roten Füchse im gelben Getreide
kennen ihn gut.
Sein Bart ist voll Grillen, die seltsamsten Mären
summt er der Sonne vor, weil sie’s mag,
und sie kocht ihm dafür jeden Tag
Honig und Beeren. 

Christine Busta (1915 -1987)

 

Im Juni

*  kam nach all dem Regen der Sommer doch angeschlichen *  

*  probierte ich unter meinem Monatsmotto voller Optimismus mal was Neues aus

*  traute ich mich bis zur Monatsmitte noch in die Stadt, nach der Grenzöffnung allerdings nicht mehr

*  strömten viele Touristen und Einkaufswütige in die Stadt

*  stellte ich Pfingstrosen vom Markt, Sonnenblumen vom Feld, ein paar Blumen von der Wiese und einen Strauß aus dem Dorf in die Vase

*  nähte ich endlich mal keine Mund-Nasen-Masken, dafür ein paar Sachen für mich selbst

trafen wir auf den Abendrunden öfter auf Rehe, Füchse und Hasen

*  schenkten mir die Farben der Natur viel Freude. Besonders die Bienenweiden haben es mir angetan

*  zählte ich nur wenige Schmetterlinge

*  wurde es am Ende dem Lockenhund schon viel zu warm. Die Wasserflasche ist nun unser sommerlicher Begleiter

*  sehnte ich mich nach meinen Inselrunden

 

Auf ihrem Blog sammelt Birgitt wieder unsere Monatscollage. Danke dafür!

 

10 Kommentare

  • Antworten Claudia 25. Juni 2020 at 7:29

    Guten Morgen liebe Andrea,
    schön bunt und sommerlich sieht Deine Monatscollage aus!
    Auch ich habe mich gefreut, endlich mal andere Dinge als Masken zu nähen :O) und habe mich an den bunten Blumen und dem summenden Leben in der Bienenweide gefreut!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️… der es auch viel zu warm ist …..

  • Antworten Astridka 25. Juni 2020 at 8:32

    Das ist noch keine Sommerharmonie, die sich am Schwäbischen Meer einstellen mag, oder? Den Mitmenschen. kannst du ja einigermaßen entgehen, hier bei uns ist das weniger möglich ( aber meine beiden Ausflüge mit Öfis liefen sehr gut ). Aber auch virtuell trifft frau ja immer wieder auf wenig. freundliche Exemplare…
    Ich wünsche dir, dass diekOmmende heiße Zeit auch gute Seiten für dich hat!
    Astrid

  • Antworten Pia 25. Juni 2020 at 14:24

    Wie gut, dass auch du Feld und Wald in der Nähe hast und die Stadt meiden kannst. Die Natur hat den Regen genossen und zeigt es mit seinen schönsten Farben. Ich gehöre auch zu den Skeptiker was der Sommer und die Touristen bringen wird.
    Das Bild mit dem Kornfeld ist Sommer live.
    L G Pia

  • Antworten Juliane 25. Juni 2020 at 16:15

    Ein wunderbares Gedicht zu einem wunderbaren Foto!
    Liebe Grüße, Juliane

  • Antworten niwibo 25. Juni 2020 at 18:54

    Ein Schöner Rückblick liebe Andrea,
    nur schade, dass Du nicht mehr in die Stadt möchtest.
    Aber ehrlich, ich vermeide die Stadt auch so gut es geht.
    Der ganze Rummel ist mir etwas zuwider.
    Dir einen schönen Abend und ein letztes schönes Juniwochenende,
    lieben Gruß
    Nicole

  • Antworten kleiner-staudengarten 25. Juni 2020 at 19:23

    Wieder passen Foto und Gedicht wunderbar zusammen…deine ausgewählten Gedichte sind absolute Inspiration. Wie gut, dass ich auch hier sofort mit dem Rad in der Natur bin und auch der Garten einiges an Kurzweil und viel Erfreuliches bietet. Insofern bin ich in einer komfortablen Lage auch wenn ich gespannt bin, wie es bei uns weitergeht.
    Einen schönen Abend, Marita

  • Antworten nina. aka wippsteerts 26. Juni 2020 at 10:13

    Bunt, so wie der Sommer sein sollte, ist es bei Dir gewesen! Das Gedicht vom Herrn Sommer ist wunderschön!
    Möge der Juli schön weiter gehen, mit entsprechenden Tierbegegnungen, Inselrunden und vielen schönen Augenblicken, die Du immer so wunderbar für uns einfängst
    Liebe Grüsse
    Nina

  • Antworten Birgitt 28. Juni 2020 at 15:58

    …schöne kräftige Farben zeigt deine Junicollage, liebe Andrea,
    ja es tut gut, in der Natur unterwegs zu sein…muß mal noch ein bisschen nachlesen, habe in letzter Zeit kaum Posts gesehen,

    wünsche dir einen guten Juli,
    liebe Grüße Birgitt

  • Antworten Sheena 30. Juni 2020 at 7:28

    Guten morgen Andrea,

    Sooo nun komme ich auch mal dazu, meine Montascollagen Runde zu drehen =)
    Deine Naturbilder gefallen mir sehr gut, schön bunt das ganze.
    Bei uns waren in der Stadt auch Einkaufswüdige unterwegs, aber die Geschäfte waren dafür fast leer, mehr Mitarbeiter als Kunden =(

    Nun wünsche ich dir einen schönen Start in den Juli

    Herzlich Sheena

  • Antworten Anni 30. Juni 2020 at 15:38

    Schöööööön.
    Liebe Grüße
    Anni

  • Hinterlasse einen Kommentar