Monatscollage

Monatscollage im Mai

29. Mai 2019

Lass dich vom Regen küssen.
Lass ihn auf deinen Kopf tropfen mit silbernen Tropfen.
Lass den Regen dir ein Lied singen.

Langston Hughes (1902-1967)

 

 

Im Mai freute ich mich über

* Tulpen auf dem Selbstpflückfeld, im Park und im eigenen Garten

* Tulpen-, Ranunkel- und Pfingstrosensträuße in den Vasen

* die Fertigstellung vieler feiner Sommersachen für die Kinderschar

* Eure tollen Beiträge zu meinem Monatsmotto „Wasser“  

* den Wasservorrat, den sich die Natur zulegen konnte

* Trinken von Wasser und Schauen auf schöne Gewässer

* die Tatsache, dass Natur, Umwelt- und Klimaschutz immer mehr Menschen ein Anliegen ist

* über eine knappe Woche Sonnenschein und Wärme, während wir im Berghaus waren

* den Besuch und die gemeinsame Zeit in den Bergen mit der Jüngsten, ihrem Freund und dem Hundezwerg

* Schmetterlinge, die mir über den Weg flatterten

* Rhabarber, Spargel, Erdbeeren und Salat aus dem eigenen Garten

* Überraschungen, Pläne und Anschaffungen für den Sommer

* Kaufrausch in der Gärtnerei nach den Eisheiligen

 

verlinkt bei Birgitts Monatscollagen  

 

 

 

  • Astridka 29. Mai 2019 at 7:52

    Ja, der Mai war üppig, wenn auch nicht an warmen Temperaturen ( mir war’s recht )!
    Bin schon gespannt, was du dir für den Juni ausdenkst…
    LG
    Astrid

  • eva 29. Mai 2019 at 8:08

    Guten Morgen Andrea,
    ich bin auch gespannt auf den Juni und dein Thema. :-))
    Mir schwant etwas, aber ich würde für dich auch etwas nähen.

    Regen und Sonne, so war der Mai. Wenn das jetzt so bleiben würde, wäre es mir auch recht.
    Aber wir können am Wetter gottseidank nichts drehen und die Politik bleibt draußen.
    Wäre noch schöner, wenn es eine Partei geben würde, die für das Wetter zuständig wäre.
    Dir einen lieben Gruß und vielen Dank für deine immer so vielfältigen Theman.

    Lieben Gruß Eva

  • Mandy 29. Mai 2019 at 10:07

    Ja so schade, nun ist der Mai fast um, mein absoluter Lieblingsmonat.
    Ich habe ihn auch genossen wie verrückt, mit allem was dazu gehört, wie z.B. den ersten Erdbeerkuchen, natürlich auch Rhabarberkuchen, Rhabarbersaft…
    Draußen schwirrt und surrt es wie verrückt, die Natur explodiert förmlich, es blüht wohin man schaut.
    Deine Collagen passen perfekt zum Mai, super hübsche Fotos hast Du da zusammen gefügt.
    Nun stöbere ich noch ein bisschen bei Dir.
    Hab eine schöne restliche Woche.
    Sonnige Grüße von der Insel Rügen, Mandy

  • Ein Garten in der Steiermark 29. Mai 2019 at 11:32

    Ach, das Löwenzahnbild ist ja toll. Eine wunderschöne Aufnahme

  • verfuchstundzugenäht 29. Mai 2019 at 15:56

    Hahaha! Ja, nach den Eisheiligen falle ich auch immer beim Gärtner ein 🙂

  • kleiner-staudengarten 29. Mai 2019 at 19:20

    Ein schöner ausgefüllter Monat, liebe Andrea und auf dein neues Juni-Thema bin ich auch gespannt. Rhabarber- und Erdbeerkuchen werden die nächsten Wochen auf dem Plan stehen. Übrigens, deine Zitate und Sprüche – wie auch dieses – haben was und sind immer total klasse und sehr eindrucksvoll.
    Lieben Gruß, Marita

  • ninakol. 29. Mai 2019 at 23:52

    Ach, das klingt alles nach einem feinen Monat!
    Kaufrausch in grün finde ich gut! (Wenn man bedenkt, wie früh manche Kälte empfindliche Blumen kaufen und müssen dann noch Mal)
    Hab viel Spass an den ganzen Blumen und leckeren Nutzpflanzen
    Liebe Grüße
    Nina

  • niwibo 30. Mai 2019 at 13:31

    Auch wenn der Mai hier in Deutschland nicht gerade warm war, war es trotzdem ein schöner Monat voller Grün und wunderbaren Blumen.
    Kaufrausch in der Gärtnerei hört sich klasse an.
    Ich muss morgen mal los, während unseres Urlaubs ist doch einiges vertrocknet…
    Lieben Gruß
    Nicole

  • Ivonne 30. Mai 2019 at 14:49

    Ein wirklich ausgefüllter Monat. Deine Rückschau gefällt mir immer besonders gut.
    Lieben Gruß
    Ivonne

  • gretel 30. Mai 2019 at 14:54

    Da hattest du mit der Themenwahl wohl einen sechsten Sinn, konnte ja keiner ahnen, dass der Mai so wasserreich daher kommt. Ich fand das gut, der Natur hat es geholfen und der Grundwasserspiegel ist nun wohl hoffentlich wieder normal. Die Sonne hat ja trotzdem immer mal wieder vorbeigeschaut.
    Schön ist deine Collage, für mich erzeugt sie gleich irgendwie Urlaubsgefühle …
    Liebe Grüße

  • Birgitt 30. Mai 2019 at 17:26

    …das klingt sehr gut, liebe Andrea,
    ein gut gefüllter Mai bei dir…warum ich dein Monatsmotto immer so schnell wieder aus dem Blick verliere, dass kein Beitrag entsteht, weiß ich auch nicht…gerade diesen Monat, wo ich doch so gern am Wasser bin…na im Juni wird es bei mir mit dem Bloggen nicht besser, da steht so einiges auf dem Plan…

    wünsche dir einen guten Start in einen tollen Juni,
    liebe Grüße Birgitt

  • Jutta von siebenVORsieben 31. Mai 2019 at 20:04

    Klingt nach einem richtig guten Monat. Einem achtsamen. Naja, achtsam warst wohl eher du, nicht der Mai.
    Liebe Grüße
    Jutta