Monatscollage

Monatscollage im August

30. August 2018

Ich gehe viel spazieren,
einmal einfach, weil strahlendes Wetter ist,
dann auch, weil ich schon die kommenden Herbststürme vorausahne.
So nütze ich wie ein Geizhals aus, was Gott mir schenkt.

Marie de Sévigné (1626-1696)

 

Im August

…ließ ich mich vom Monatsmotto Schmetterling leiten und habe mich sooo sehr über Eure wunderschönen, vielfältigen Beiträge gefreut

…habe ich die Vorstellung interessanter Blogs wieder aufgenommen und  Nic von Schiehallion, die in Schottland lebt, besser kennengelernt

…waren mir die Temperaturen oft viel zu hoch, unterwegs war jeder Schatten willkommen

… war es für die Natur viel, viel zu trocken. Auch mein 12tel-Blick-Motiv musste unter der Trockenheit leiden (siehe unten)

…mochte ich die Abendrunden mit den herrlichen Himmelsstimmungen und der erträglicheren Wärme

…freute ich mich über jeden Regentropfen und schaute auf den niedrigen Wasserstand des Sees

…erlahmte mein rechter Arm urplötzlich und brauchte mächtig (medizinischen) Anschub

…deshalb blieb die Nähmaschine leider immer noch im Sommerschlaf

…zählten wir über 50 Störche, die sich für den Flug gen Süden bereit machten

 

 

verlinkt bei Birgitts Monatscollagen

10 Kommentare

  • Antworten eva 30. August 2018 at 8:27

    Guten Morgen Andrea,
    jaa, das ist ein toller Schmetterling, ein Tagpfauenauge? Ich kenne mich, wenn sie die Flügel zusammengeklappt haben, nicht so gut aus.

    Das war auch eine schöne Aktion und ich habe noch nie soviele Schmetterlinge gesehen, wie dieses Jahr, aber das ist wohl auch regional unterschiedlich.

    Ich kann mir vorstellen, dass du deine Nähmaschine gerne aus dem Schlaf erwecken würdest, aber da mußt du dir Zeit lassen.
    Das kommt schon wieder und Scarlett freut sich ja auch drauf, wenn du mit ihr deine Runden drehst.

    Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute.

    Ein schöner Monatsrückblick.

    Mit lieben Grüßen Eva

  • Antworten Astridka 30. August 2018 at 9:08

    Da freuen wir uns gemeinsam auf milderes Wetter… Das Schlimmste dürfte überstanden sein.
    Weiterhin gute Besserung!
    GLG
    Astrid

  • Antworten Gretel 30. August 2018 at 10:10

    Der Spruch ist so anregend und wahr. Glaubt man den Wettervorhersagen, soll uns der September mit Sonne und warmen (aber nicht heißen) Temperaturen verwöhnen.
    Störche sehe ich leider nur sehr selten… Deine Collage ist auch rein optisch toll geworden.
    Liebe Grüße

  • Antworten Pia 30. August 2018 at 20:40

    Da ist dir aber ein wunderbares Schmetterlingsfoto gelungen, so Detail genau habe ich noch selten ein Bild gesehen.
    Ja leider sieht man hier auch sehr viele voll behangene Ostzweige am Boden.
    L G Pia

  • Antworten Nicole/Frau Frieda 31. August 2018 at 6:08

    Guten Morgen, liebe Andrea. ich halte es auch wie Marie de Sévigné oder wie Frederick die Maus.. lach! Deine Collage ist wunderbar. Am meisten haben mich im August die Störche hier bei Dir beeindruckt. Das muss ein herrlicher Anblick gewesen sein. Das mit Deinem lahmen Arm tut mir so leid. Ich hoffe, bald ist wieder alles gut. Dir ein feines Wochenende und einen lieben Gruß,, Nicole

  • Antworten Nova 31. August 2018 at 7:11

    Ein klasse Monat und ich habe mich auch sehr darüber gefreut dass du das Thema Schmetterling aufgegriffen hast und ich mit den Monarchen einen Beitrag leisten konnte. Danke dir auch dafür nochmal.

    Eine sehr schöne Collage und auch bei dir ein Monat mit vielen Naturmomenten und hoffentlich wieder Besserung deines Armes.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag sowie Start ins Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

  • Antworten mano 31. August 2018 at 7:31

    der august hatte es wirklich in sich, egal ob im süden oder norden, die dürre hat sich überall ausgebreitet. umso besser, dass es jetzt endlich mal ein wenig geregnet hat. dein schmetterlingsfoto ist dir fantastisch gelungen!!
    ich hoffe, dein arm hat sich wieder etwas beruhigt!
    liebe grüße und ein schönes wochenende,
    mano

  • Antworten Birgitt 31. August 2018 at 17:15

    …eine schöne Collage, liebe Andrea,
    scheint mir schon leicht herbstlich…hoffentlich geht es deinem Arm bald wieder gut, das wünsche ich dir jedenfalls…herrlich, diese Störche auf dem Mast, so viele auf einer Stelle habe ich noch nie gesehen…

    einen guten Start in einen schönen September wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    PS ist das beabsichtige, dass sich deine Kommentarfunktion meine Daten nicht merkt? ich finde das ein bisschen lästig, jedes Mal alles wieder eintragen zu müssen…obwohl ich doch der Speicherung zustimme

  • Antworten Lydia 1. September 2018 at 8:25

    Liebe Andrea,
    so ein schöner Spruch. DANKE! Deine Fotocollage ist dir großartig gelungen. Auch hier im Norden hat uns der August ungewöhnlich hohe Temperaturen beschert und ich war dankbar um jeden Tag, an dem ich in meinem Tempo diese Hitze überstehe. Jetzt freue ich mich auf erfrischende Morgenkühle mit vielen Nebelschwaden, Spinnenweben und traumhaftem Licht.
    Gute und schnelle Besserung für deine Schulter!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

  • Antworten Sabienes 3. September 2018 at 11:35

    Der August war viel zu heiß und ich könnte jetzt noch immer jammern, wenn ich nur daran denke 😉
    Aber du hast ja das beste daraus gemacht und bist trotzdem am Abend vor die Tür gegangen! Dazu musste ich mich manchmal direkt zwingen …
    LG
    Sabienes

  • Hinterlasse einen Kommentar