Monatsmotto

Den Frühling begrüßen

31. März 2019

Kinder weinen,
Narren warten,
Dumme wissen,
Kleine meinen,
Weise gehen in den Garten.

Joachim Ringelnatz

 

Den Frühling begrüßen

So lautete mein Monatsmotto im März. Am liebsten habe ich ihn morgens, ganz früh im Park, in den Obstwiesen oder auf der Hunderunde am Waldrand begrüßt. Jedes Mal gab es etwas Neues zu entdecken und willkommen zu heißen. Die ersten Schlüsselblumen, Buschwindröschen und Veilchen – wie schön, dass ihr wieder da seid!

Und welches Glück, dass endlich die Magnolien blühen. Liebt Ihr sie auch so wie ich?

 

Diese feinen Kamelienblüten haben schon im Januar vom Frühling erzählt…

Die ersten zarten Blüten der Bäume, die immer wie ein kleines Wunder aussehen.

Auf Ostern müssen die Osterglocken in diesem Jahr noch ein bisschen warten. Aber ihr Dottergelb passt auch jetzt schon perfekt.

Tulpen haben mich in der Vase den ganzen März über begleitet.

Auch dieser Baum blüht schon so fein!!

Jetzt aber hinaus mit Euch in die Natur!

In the spring, at the end of the day, you should smell like dirt.

(Im Frühling solltest du am Ende des Tages nach Erde riechen.)

 Margaret Atwood

 

 

  • frau nahtlust 31. März 2019 at 7:49

    Oja, die Magnolie – ich liebe sie! Feine Baumbilder heute bei dir, und mit der vielen Sonne heute wird der Frühling herrlichst geehrt. LG. Susanne

  • eva 31. März 2019 at 8:10

    Natürlich mag ich die Magnolien, habe sie ja auch im Magnolienhain der Wilhema bewundern dürfen.
    Aber auch die Kamelien (sie haben eine ganz besondere Geschichte in Württemberg) sind wunderbar, sie kommen noch.

    Lieben Gruß Eva

  • Kunzfrau 31. März 2019 at 8:13

    Ja der erwachende Frühling ist in jedem Jahr auf’s neue schön!

    Ciao Marion

  • Ein Garten in der Steiermark 31. März 2019 at 9:11

    Tolle Bilder – die Magnolie gefällt mir besonders gut. Sie sieht wunderschön aus.

  • Varis 31. März 2019 at 9:20

    Es ist doch wirklich herrlich, wenn alles wieder so schön zu Blühen anfängt 🙂
    Dir einen schönen, sonnigen Sonntag!
    LG, Varis

  • Heidrun 31. März 2019 at 9:57

    Die Blütenpracht reißt jeden mit, es ist jedes Jahr aufs Neue wunderbar anzusehen. Bei euch ist die Natur schon weiter als bei uns. Tulpen, der Apfelbaum und die Kirsche lassen noch auf sich warten.

    Hab‘ einen schönen Sonntag, frühlingsfrische Grüße von Heidrun

  • Astridka 31. März 2019 at 11:30

    Einen ganzen Monat Magnolienblüte haben wir in diesem Jahr genießen dürfen und wir sind immer wieder froh, dass wir diesen Hausbaum vor 31 Jahren gepflanzt haben. Jetzt erfreut uns die Kirschblüte, die allerdings nicht so spektakulär ist, eher heiter – besinnlich.
    Dennoch macht mich der Frühling in diesem Jahr nachdenklich: Man siehtjetzt deutlich die Schäden des heißen Sommers im Garten und den Parks, man denkt an die diversen Auswirkungen unseres Lebensstiles ( höre gerade dazu auch noch ein Feature im Radio ), empört sich über die Reaktion auf die junge Generation und hat Angst um die Zukunft der Enkelkinder. Und in dieser, unserer Bloggerblase ist alles wie im 19. Jahrhundert… ( Vielleicht habe ich mich auch an allem „überfressen“…)
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

  • Kunzfrau 13. April 2019 at 20:17

    Hach! Schöne Foto’s. Frühling ist eine tolle Jahreszeit!

    Gruß Marion