Monatscollage

Monatscollage im Mai

31. Mai 2018

„Die Abenteuergeschichten zuerst, bitte.
Erklärungen brauchen immer so schrecklich lange.“

Aus Lewis Carroll: „Alice im Wunderland“

 

 

Im Mai

sind wir beim Familentreffen gewesen. Vier Generationen zusammen, das war schön!

bin ich mit dem Blog umgezogen und habe ihm einen neuen Namen gegeben

habe ich mit dem Umordnen und Entstauben des Blogs begonnen und mühte mich eher mit Erklärungen herum als mit Abenteuergeschichten …

war das Wetter fast schon sommerlich, obwohl es in BaWü bedeckter und nasser als sonst im Bundesgebiet gewesen sein soll.

habe ich mir mehrmals auf dem Wochenmarkt wunderschöne Pfingstrosen gekauft

mussten wir im Garten all das begeistert Gepflanzte und Gesäte gießen

brüteten die Kohlmeisen im Vogelhausneubau an der Hauswand

waren leider auch zahlreiche Zecken unterwegs. Der Lockenhund hatte durch das neue Mittelchen weniger Zeckenbesuch

blühte die Ölweide vor dem Haus so reichlich, dass es summte und brummte vor lauter Bienen und Hummeln 

verlinkt bei Birgitts Monatscollagen

und hier könnt Ihr mir folgen

Follow my blog with Bloglovin

  • Astrid ka 31. Mai 2018 at 9:29

    Deine Bilder lassen den Monat erahnen….
    Einen schönen Feiertag!
    Astrid

  • Gretel 31. Mai 2018 at 13:18

    Schließe mich Astrid an, so sommerlich heiter und frisch die Bilder. Zecken machen uns auch gerade zu schaffen. Liebe Grüße

  • Pia 31. Mai 2018 at 13:52

    Hab ich dir schon gesagt, dass ich die Titelschrift genial finde.
    Ja so kann der Sommer weitergehen.

    L G Pia

  • Nicole/Frau Frieda 31. Mai 2018 at 14:48

    Herrlich!! Die Ölweide ist eine Augenweide , liebe Andrea!! Das es da summt und brummt glaube ich Dir gerne. Die neue Verordnung hat auch meinen ganzen Langmut gefordert.. manchmal hätte ich am liebsten alles hin geschmissen. Dir einen wunderbaren Feiertag. Herzlichst, Nicole (die sich fragt was der Lockenhund wohl bekommt. Unsere Julie ist stark gebeutelt!)

  • die_Birgitt 31. Mai 2018 at 16:04

    …leicht, frisch, sommerlich, liebe Andrea,
    so deine Collage und dein neuer Blog…schön…das war aber auch ein schöner Mai, so kann es gerne weiter gehen…Familientreffen klingt gut…schön, dass du bei den monatlichen Rückblicken weiter mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

  • Karen Heyer 31. Mai 2018 at 16:07

    Hallo Andrea,
    bin über Birgitts Monatscollagen hier gelandet. Die blühende Ölweide ist ein Traum! Ich habe im Spätherbst eine gesetzt, aber das war Wurzelware, die braucht noch eine Weile, bis sie blühen wird. Dieses grausilbrige Laub hat so einen mediterranen Touch, das mag ich besonders.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Lotta 31. Mai 2018 at 18:39

    Herzlichen Glückwunsch zum Umzug. Das neue Ambiente gefällt mir sehr…;-). Ja, die Zecken…diese Plagegeister…ein Dauerthema, wenn man Hunde und Katzen hat. Dir einen schönen Juni! LG Lotta.

  • Jutta Kupke 1. Juni 2018 at 15:06

    Dein Header ist ein Traum.
    Leicht und frisch, wie so einen „Zitronenfalterin “ wohl sein soll 🙂
    Wirklich gut gemacht dein neuer Blog.
    Und los war ja doch so allerlei im Monat Mai. . . hach das reimt sich sogar.
    Liebe Grüße

  • :: Heidrun 1. Juni 2018 at 19:50

    Ein weiterer Versuch, Dir ein paar Worte hier zu lassen…
    Ein herzlicher Sonnengruß… Heidrun

  • :: Heidrun 1. Juni 2018 at 19:50

    …jetzt scheint es zu funktionieren!

    • Andrea 1. Juni 2018 at 19:59

      Hallo Heidrun,
      nicht vergessen, du musst Dein Häkchen ins Kästchen setzen. Das hat man jetzt so… 😉
      Liebe Grüße
      Andrea

  • ninakol. 1. Juni 2018 at 19:52

    Hi. Und? Fühlst Du Dich langsam *heimisch*? Schöner Monat wie es scheint. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

  • mano 2. Juni 2018 at 6:40

    zitronenfrisch und pfingstrosenduftig. nur die zecke stört!
    liebe grüße
    mano

  • Schwarzwaldmaidli 3. Juni 2018 at 11:18

    Mit den Zecken hatten wir bisher Glück.
    Die Pfingstrosen haben bei uns leider die Gewitter nicht überstanden. So konnte ich mir keine einzige Blüte aus dem Garten holen.
    Liebe Grüße
    Anette

  • eva 8. Juni 2018 at 23:43

    oh die Ölweide ist ja ne Wucht! Schönes neues Blog! Lieben Nachtgruß, Eva