Himmel Wochenrückblick

Gefrorenes

3. März 2018
„Ein Buch muss die Axt sein
für das gefrorene Meer in uns.“
Franz Kafka

GETRAGEN: die dicken Winterklamotten und Kapuze auf dem Kopf

GELESEN: Lucy Fricke: Takeshis Haut (ein starkes Buch über eine Frau in der Krise und gleichfalls über die Fukushima-Katastrophe)

GELASSEN: die Kamera meist daheim, weil es einfach zu kalt und oft zu grau war

GETRUNKEN: Tees aller Sorten aus meiner großen Teeschublade. Hauptsache schön warm!

GESESSEN: in Arztpraxen zu Kontrolluntersuchungen (aber nur Spezialisten, keine, wo es niest und hustet und Viren und Bakterien geschleudert werden)

GENÄHT: eine Frühlingsjacke und ein passendes Shirt für das große Mädchen in Vermont. Dort war es die vergangene Woche teilweise wärmer als hier…

 

GESEHEN: einen schlafenden Raben; Rotkehlchen, Meisen, Spatzen und Amseln am Futterhaus; Schwäne, verschiedene Enten und Möwen auf dem See

GEKNIPST: Himmelsblau, als es gestern ein bisschen milder war, mit Rabe (oben) und mit Mond (unten) für Katjas „In Heaven“  

GEHUSTET: immer noch, aber der Mann hustet jetzt auch noch mit…und fiebert.

 

GEWARTET: auf den Vollmond (heute) und vor allem auf den Frühling (ja, ich hab nach einem richtigen Winter verlangt, aber jetzt ist’s genug…wirklich!)

GEMACHT: einen neuen Friseurtermin bei einer neuen (empfohlenen) Friseurin für nächste Woche. Es wäre wirklich fein, wenn die Temperaturen bis dahin im Plusbereich wären.

GEKAUFT: Tulpen, Stoff für Babykleidung, ein Wolle-Seide-Mützchen fürs Baby, Bücher

Mal schauen, wie heute der Tag verläuft und wie ich alles auf die Reihe bekomme, was auf der To-Do-Liste steht, denn der Liebste hat jetzt auch noch Fieber neben dem Husten. Hoffentlich ist es „nur“ ein grippaler Infekt und keine Grippe! Hauptsache ich stecke mich nicht an!!
Ich hab dieses fiese Winterwetter jetzt wirklich leid!

Macht Euch ein feines kuscheliges Wochenende und einen warmen Tee.

verlinkt bei Andreas Samstagplausch

  • frau nahtlust 3. März 2018 at 5:27

    Oh liebe Andrea, da drücke ich wirklich die Daumen. Wir kamen ja zum Glück auch nur mit dem grippalen Infekt davon, aber husten auch noch ganz ordentlich hier rum. Ich wünsche euch gute Besserung! Genießt das Wochenende!
    LG. Susanne

  • Angelika 3. März 2018 at 5:46

    Danke für den Blick in deine Woche.
    Ich wünsche euch gute Besserung.

    Viele Grüße Angelika

  • Nicole/Frau Frieda 3. März 2018 at 5:55

    Mir geht es da wie Dir, liebe Andrea. Ich bin es auch leid. Ich will Frühling und endlich die Gartensaison eröffnen. Stell Dir mal vor, heute Morgen liegt sogar Schnee (und das am 03.03.). Und in Vermont war es sogar wärmer als hier?? Tsss.. verrückt!! Deinem Liebsten (und auch Dir) gute Besserung und ein kuscheliges Wochenende, Nicole

  • Sabrina 3. März 2018 at 8:08

    Ich wünsche euch gute Besserung! Nicht, dass ihr all den knallblauen Himmel so gar nicht mehr genießen könnt, bevor dann die nächste Wolken-Niesel-Bäh-Front kommt.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Sylvia Dunn 3. März 2018 at 8:09

    Liebe Andrea, ach je, ich wünsche Euch beiden gute Besserung. Schöne Bilder hast Du wieder uns gezeigt. Es wird bestimmt bald besser werden. Wir brauchen noch etwas Geduld. Erholt Euch und schont Euch. Lieben Gruß Sylvia

  • Astrid Ka 3. März 2018 at 9:13

    Gute Besserung alle im Hause Holunder! Frühling ist für mich erst ab der Tagesnachtgleiche angesagt, jetzt gibt es sogar mal bei uns Schnee und alles bricht zusammen ( zum Glück ist Samstag )…😄 Ich selbst komme bei der Kälte richtig auf Touren und habe den krassen Sonnenschein sehr genossen.
    Für die Friseurin wünsche ich dir ein Erfolgserlebnis. Und viel Freude beim Nähen von Babysachen!
    Bon week-end!
    Astrid

  • Betty Homelotte 3. März 2018 at 9:34

    Gute Besserung euch. Und ja ich mache mir auch einen schönen Tee aus meiner großen Teeschublade.
    Schönes erholsames Wochenende
    LG Betty

  • Kirsi Gembus 3. März 2018 at 9:47

    Gute Besserung Euch beiden – ja ein grippaler Infekt ist wirklich besser als Grippe. Ich sehne auch den Frühling herbei, allerdings wäre ich schon froh, wenn dieser Ostwind endlich nachgibt, da fühlt es sich draußen gleich doppelt so kalt an. Meine Frühblüher habe ich immer noch schon geschützt hier im Keller und warte auf den Tag es draußen bunt werden zu lassen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

  • Eva-Maria H. 3. März 2018 at 10:46

    Da bist du nicht alleine mit dem fiesen Wetter, ich habe nichts gegen kaltes Wetter, aber das hier nervt nun. Husten usw. hat mich auch heimgesucht, aber für mich ist die beste Medizin Schlaf und vorher ein heißes Bad.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

  • Katala 3. März 2018 at 11:19

    Gute Besserung Euch beiden. Und dass es endlich wieder wärmer ist, wenn Du zum Friseur musst. Aber der eisige Winter soll ja nun bald ein Ende haben.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

  • Pia 3. März 2018 at 11:49

    Ich drück dir die Daumen, dass dich dein Mann nicht angesteckt hat. Wir haben es dieses Jahr schon zwei mal durch gemacht, es reicht. Aber ganz schöne Fotos zeigst du uns.
    L G Pia

  • Erica Sta 3. März 2018 at 14:26

    Unterhaltung am Wochenende?! Es ist Zeit für den SAMSTAGSPLAUSCH…

    …ganz nach meinem Geschmack! Und Hand aufs Herz, auch die kalte Überschrift hatte mich verlockt und neugierig gemacht. Gute Besserung dem Liebsten.

    Mit sonnigen 🌞 Grüßen, Heidrun

  • Birgitt 3. März 2018 at 15:13

    …so schön diese Eisgebilde auch sind, liebe Andrea,
    ich stimme dir bei dem Wunsch nach Frühling zu…heute vormittags gab es noch etwas Sonne, da habe ich gearbeitet…jetzt ist es zwar im Plusbereich aber grau, also bleib ich drinnen…bleib du gesund,

    liebe Grüße Birgitt

  • geistige_Schritte 3. März 2018 at 15:48

    wie interessant das Eis aussieht,viel getan hast du und ich hoffe dass es jetzt Frühling wird und deinen lieben Gatte gute Genesung dass es nicht so schlimm wird und dir alles gute, dass du nicht krank wirst und viel Erfolg bei allem was du dir vor nimmst.
    Lieben Gruss Elke

  • wippsteerts 3. März 2018 at 16:51

    Hi! Schon mal gute Besserung! Hier bekämpfen wir die Bakterien mit frischem Meerrettich. Leider bleiben ja meist noch Viren über. Aber immerhin!
    Schönes Wochenende
    Nina

  • mano 4. März 2018 at 7:23

    nach einem arztpraxisbesuch voller schniefender und hustender patienten (hausarzt!!) hab ich jetzt halsweh und ohrenschmerzen und bitte inständig darum, dass es sich nicht zu einer grippe ausweitet. euch gute besserung, es soll ja jetzt wärmer werden!! heute nacht hier statt -13 wie seit einer woche nur noch -6 grad…
    liebe grüße
    mano

  • Himmel Blau 4. März 2018 at 10:26

    Ja, diese Infekt- und Kältezeit…könnte sich jetzt endlich mal von den Socken machen…Wir haben März…;-). Gute Besserung an den Gatten. Und einen schönen Sonntag noch. LG Lotta.

  • Babajeza 4. März 2018 at 10:48

    Mir ist es grad recht, dass heute frühlingshaftes Wetter ist. Der Schnee, das Eis dürfen ruhig schmelzen. 🙂 LG von Regula

  • swig 6. März 2018 at 20:03

    Oh ja, wir hatten in Freiburg auch Mütze und Kapuze auf dem Kopf! Und ein halbes Dutzend Schichten am restlichen Körper. Aber dank Sonne wars trotzdem schön. Jetzt haben wir leiderleider die Grippe, die echte, im Haus und ich hoffe sehr, dass es nicht einen nach dem anderen erwischt! Euch auch gute und schnelle Besserung… und Dir erst gar keine Ansteckung! Liebe Stadtgrüße!

  • evaimgarten 11. März 2018 at 17:35

    Aah, Takeshis Haut von Lucy Fricke ist so ein tolles Buch! Ach wie schön, jemand hats gelesen, froi. Weiterhin gute Besserung für die ganze Familie. Ich lese Deine ge-schnickeltes Listen so gerne! Liebe Grüße, Eva