Fotografieren Wochenrückblick

Sonntagssplitter # 19

15. Mai 2016
„Die Tropfen, die morgens in Blüten schimmern,
sind Tränen, die nachts der Mond vergießt.“
Lyrik der Quechua

Gesammelt: Inspirationen im Garten

Genäht: zwei Kinderröcke (mit Tulpenmotiv, siehe hier) und einen Tochterrock (Stoffe: Lotta Jansdotter /Follie-Skullan, Schnitt: Valeska/ Farbenmix, die Füchse sind Wäscheklammern zum Fixieren 😉

Geärgert: über eine meiner neuen Geranien, die ja rosa sein sollte…, zumindest nach dem Schild in der Gärtnerei. Wenn man vielleicht pink als rosa bezeichnet

Gerächt: an eben derselben Geranie, indem ich ihr einfach die Farbe entzog…eine Fotoknipssekunde lang.  Jetzt sind wir quitt. Nun kann sie ihr Pinksein voll ausleben.

Gelaufen: über Maiwiesen und dran gedacht, dass Lotta heute Wiesen in ihrer Fotoaktion sammelt.

Gelacht: Jeder freut sich an Wiesen auf seine eigene Art….

Gesucht: nach tierischen Fotomodels auf den Maiwiesen. Bei dem hiesigen Regenwetter waren vor allem Schnecken und Regenwürmer anzutreffen (Regenwürmer sehen monochrom eindeutig besser als in Farbe aus, finde ich)

 

Gefroren und gemerkt: dass einige Bäume unter dem späten Frosteinbruch gelitten haben.


Gehofft: auf warmes, trockenes Frühlingswetter

 

„Die Frage ist weniger, ob Pflanzen intelligent sind, als vielmehr,
ob wir intelligent genug sind, sie zu verstehen.“
Ian Baldwin (1958 / Ökologe)

 

  • Himmel Blau 15. Mai 2016 at 5:29

    Ja, Regenwürmern kleidet Schwarz/Weiß recht gut…;-). Der Anblick der Wiesen ist wunderbar und lässt vergessen, dass sich hier heute alles in Grau hüllt…Einen schönen Sonntag! LG Lotta.

  • Astrid Ka 15. Mai 2016 at 6:45

    Deine Meinung zum Regenwurm teile ich uneingeschränkt!-
    Den Valeska-Schnitt habe ich nie genäht. Schön schaut dein Exemplar aus.
    Hier hat weder Mond noch Himmel geweint….
    Einen schönen Pfingstsonntag!
    Astrid

  • Nicole/Frau Frieda 15. Mai 2016 at 7:22

    Was hat der Lockenhund für einen Spaß ;)) Total süß, wie er über die Wiese schrubbert!! Deine Wiesenbilder sind wunderbar, liebe Andrea! Aber die Blätter sehen ja schlimm aus.. blöder Frost!! Ganz liebe Grüße und ein schönes Pfingstfest, Nicole

  • HaseundFlo 15. Mai 2016 at 8:31

    Schöne Fotos und auf Schneckenfang waren wir diese Woche auch. und ich mag den Spruch der Quechua sehr gerne. Berührt die Seele.

    LG verena

  • Pippa Koenig 15. Mai 2016 at 10:20

    Schön ists bei Dir ,—mit dem Nähen hab ich es zwar gar NICHT, aber die Naturbeiträge finde ich ganz klasse! Herzlich Pippa

  • Lebensperlenzauber 15. Mai 2016 at 10:46

    Oh wie schön, diese, deine Sonntagssplitter doch sind……
    Ich habe erneut wieder sehr genossen bei dir zu sein
    und nehme mit ein Herz voll Sonnenschein!
    Alles Liebe schickt Monika*

  • Friederike 15. Mai 2016 at 12:00

    den Spruch des Ökologen habe ich mir sofort abgespeichert, wie wahr!
    über die arme Tussi-Geranie habe ich schmunzeln müssen 😉
    lg in deinen Pfingstsonntag

  • Pia 15. Mai 2016 at 13:02

    Den Lyrik Spruch und das passende Foto dazu sind genial.
    Die Natur braucht sicher Wasser aber warum muss immer gleich so übertrieben werden!
    Das Bild vom Regenwurm ist super gelungen.
    Die warmen Tage wo der schöne Rock gerne getragen wird kommen sicher bald.
    L G Pia

  • felix-traumland.eu 15. Mai 2016 at 13:22

    ah deine maiwiesen sind wunderschön
    und dein flieder – ein traum
    liebe grüße
    regina

  • Marionette Hermann 15. Mai 2016 at 18:07

    Schade dass der Mond nachts weint. Ich hatte gehofft es wären Lachtränen – würde mir fast besser gefallen der Gedanke. Man stelle sich vor, der Mond hört uns alle schnarchen, das wäre doch zum Lachen und dann sind sie alle nass am nächsten Morgen. Wunderschöne Bilder hast Du gemacht und gezeigt. Vielen lieben Dank dafür. LG Marion

  • Alizeti 16. Mai 2016 at 15:18

    Ich mag deine Sonntagssplitter einfach so gerne. Vielen Dank für die wiederum wundervollen Bilder <3
    Liebe Grüsse Alizeti

  • Andrea Karminrot 17. Mai 2016 at 8:07

    Wunderbare Bilder und so herrlich philosophisch ist's bei dir.
    Ja die Regenwürmer gefallen mir auch besser ohne Farbe. Deine Rache ist auch sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Jaelle Katz 17. Mai 2016 at 12:53

    Neulich kam eine Dokumentation über das, was die Regenwürmer alles machen. Da wurden sie mir fast sympathisch. Aber so richtig schön finde ich sie trotzdem nicht. So in schwarz-weiß sehen sie noch am besten aus. Viele Grüße
    Jaelle

  • mano 17. Mai 2016 at 15:42

    der lockenhund erinnert mich daran, wie schön es war, sich als kind über die wiesenhänge kullern zu lassen!! heute schau ich sie allerdings auch lieber nur an – die blütenpracht bei dir ist wunderschön!
    liebe grüße, mano

  • Barbara 18. Mai 2016 at 8:17

    Wow tolle Bilder. Hatte letztes Jahr in den rosa Geranien zwei weisse. Zuerst habe ich mich geärgert aber mit der Zeit haben wir uns versöhnt ;)))
    Liebe Grüsse
    Barbara