Sonntagsschätzchen

Sonntagsschätzchen {11/02/2024}

11. Februar 2024

Seid Ihr auch mit offenen Sinnen in der vergangenen Woche unterwegs gewesen, um die schönsten, lustigsten, feinsten, bewegensten Momente einzufangen? Egal ob groß oder klitzeklein?

Sonnige, bunte Stadtrunde

Pixie und ich haben wieder mit großem Spaß eine lange Runde in der Altstadt unternommen, die natürlich fasnächtlich geschmückt war. Pixie erkennt jetzt viele Stellen wieder, die sie lustig oder interessant findet. Auch Neues wird ausprobiert, wie ein Kurzbesuch in einer Bank oder einem Kaufhaus, Austesten “gruseliger” Untergründe. Wir sind beide am Ende gleich ein Stück vor Stolz gewachsen, weil alles so gut geklappt hat.

Aussichten

Wenn die Aussichten in die politische und gesellschaftliche Zukunft bisweilen recht düster scheinen, suche ich auf den Runden mit den Hunden gern solche Aussichtspunkte auf. Klar stört der Kran das Bild. Aber er wird auch irgendwann wieder verschwinden.
Mich baut so ein weiter, offener Blick bis in die Alpen immer ungemein auf.

Farbschock

Tja, auch in dieser Woche musste ich das Zubereiten des Abendessens kurz unterbrechen, weil ich zum Fenster geschickt wurde. Was für ein Farbdrama am Himmel! Da heißt es wieder Farben einsaugen.

Erste Blüten

Manchmal entdeckt man an vollkommen unerwarteter Stelle lang Gesuchtes. Habe ich nicht nach ersten Frühlingsboten Ausschau gehalten? Dass ich sie an dieser Betonmauer finden würde, hatte ich nicht gedacht. Immerhin hat man sich Gedanken gemacht, wie man dieses graue Unwesen ansehnlich gestaltet. Es geht also, wenn man nur will.

Angenehme Umwege

Ein Morgen, an dem alles schief lief: Umleitungen, Staus, Verspätungen, lange Warteschlangen… Und dass alles an einem einzigen Morgen. Da hieß es tief durchatmen und in der Eile einfach mal einen kleinen Umweg laufen. Der kostet zwar wieder ein paar zusätzliche, nicht eingeplante Minuten, streichelt aber wenigstens die Seele. So lief ich ein Stück am Seerhein entlang, beobachtete dabei Kinder, die Möwen fütterten. Gut investierte Zeit, denn die Anspannung war vollkommen von mir abgefallen.

Entdeckung

Am grauesten aller Tage mit Nieselregen fand ich dann tatsächlich auf einer recht matschigen Waldrunde mit Flint endlich die ersehnten Schneeglöckchen in der freien Natur. Ziemlich versteckt waren sie, dass ich geduckt hinkrauchen musste. They saved my day!!

Milde

Wie fein, wenn man mal ohne dicke Mütze unterwegs sein kann. Es ist wirklich recht milde. Meine Handstulpen habe ich auf den Runden oft noch an, damit ich sie verlieren kann. Ja, es gibt nichts Tolleres für Flint, wenn ich mir mal wieder meine Handstulpen an den verrücktesten verlustig gehen. Alte Spürnase…
So mildes Wetter, Grau mit ein bisschen Gold , zaubert wieder herrliche Bilder.

Badesaison eröffnet

Pixie hat anlässlich der milden Witterung die Badesaison eröffnet. Ob sie gerade nach den kleinen Fischchen schaut? Vorher war sie noch auf Enten fixiert… Nee, ich geh nicht ins Wasser, aber ich freue mich immer an meinem Wassercollie…

Sonstige Schätzchen der Woche

Gelesen: nach zwei Jahren habe ich mir noch einmal “Cryptos” von Ursula Poznanski vorgenommen. Ich fand das Buch schon beim ersten Lesen sooo toll. Deshalb werde ich Euch das Buch nächste Woche mal ausführlicher vorstellen.
Geschmeckt: nun habe ich auch mal eine Suppe aus den selbst gesammelten Maroni (Esskastanien) des letzten Herbstes gekocht. Sehr sehr lecker. Ein bisschen süßlicher als die des Vorjahres.

Mein Zitat der Woche
(nach all den Verdrehungen der Geschichte, die derzeit im Umlauf sind) . Ich sollte mal wieder “Animal Farm” zur Hand nehmen…

„Der effektivste Weg, Menschen zu zerstören, besteht darin,
ihr eigenes Verständnis ihrer Geschichte zu leugnen und auszulöschen.“

George Orwell

Eure wunderbaren Sonntagsschätzchen

könnt Ihr gerne hier vorstellen. Die Verlinkungsmöglichkeit ist übrigens immer bis zum folgenden Dienstag offen.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

14 Kommentare

  • Reply mano 11. Februar 2024 at 5:48

    so kleine umwege sind doch immer wieder eine überraschung wert. ich mag das sehr und auch unter zeitdruck tun sie manchmal einfach gut. pixie ist ja mutig, stadtgänge mit allerlei aufregenden dingen und dann noch ins kalte wasser. der kleine tochterhund wäre weggelaufen… sie mag so gar kein wasser, weden von oben noch von unten.
    ich mag den bergblick und den roten seeblick und wäre auch sehr begeistert von beiden. schön, dass du auch schneeglöckchen und rosa blüten entdeckt hast.
    auf eine gute neue woche!
    liebe grüße von mano

  • Reply niwibo 11. Februar 2024 at 6:57

    Eine schöne Woche liebe Andrea,
    die Sicht auf die Berge ist toll, der Kran stört mich dabei überhaupt nicht.
    Der rote Himmel ist schon außergewöhnlich und die ersten Schneeglöckchen erfreuen uns hier auch schon seit ein paar Tagen.
    Dir einen guten Start in den närrischen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

  • Reply Centi 11. Februar 2024 at 7:21

    Oh, was hattet ihr schönes Wetter! So war es bei uns nicht, nur nass und warm… vielleicht geh ich auch gleich mal nach Schneeglöckchen gucken.
    LG
    Centi

  • Reply Sheena 11. Februar 2024 at 7:35

    Guten morgen,
    Danke für deine wunderbaren Sonntagsschätzchen und besonders das Farbenspiel am Himmel. Einfach richtig toll =)
    “Animal Farm” habe ich vor 2 Jahren als Hörbuch gehört und sehr geliebt.

    Herzliche Sonntagsgrüße

    Sheena

  • Reply Pia 11. Februar 2024 at 10:36

    Ich finde es ganz wichtig, dass man im Alltag immer wieder schöne Glücksmomente erleben kann. An den wunderbaren Himmelsfarben habe auch ich mich sehr gefreut. Pixi ist ja sehr mutig, im kalten See die Füsse zu baden.
    L G Pia

  • Reply Sandra 11. Februar 2024 at 11:22

    Hallo Andrea,

    ich bin gerade auf Umwegen zum ersten Mal hier gelandet und schaue mich gerade etwas um. Vor allem diese Beitragsreihe gefällt mir wirklich sehr! Ich schreibe montags auch immer einen kleinen Wochenrückblick, aber deiner ist noch einmal etwas ganz anderes! Ich werde mich mal inspirieren lassen und vielleicht auch meine Rückblicke etwas anpassen. Ich mag sehr, was ich hier bei dir sehe.

    So einen schönen Himmel habe ich hier in den letzten Wochen auch immer mal wieder gesehen. Leider ist mein Ausblick nicht so unverbaut wie deiner.

    Dank dir nehme ich mir nun für die nächste Woche vor, mehr auf die kleinen Details zu achten. Hab eine schöne Woche!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Reply TAC 11. Februar 2024 at 11:55

    Du hast ein außergewöhnliches Farbenspiel am Himmel eingefangen. Kein Wunder, dass das Essen warten musste.
    Hab eine feine Woche.
    LG von TAC

  • Reply Corly 11. Februar 2024 at 13:09

    Huhu,

    oh, da wohnst du ja an einem schönen Fläckchen Erde. Tolle Bilder hast du da gemacht.

    Ich habe es mal wieder etwas anderes gelöst. Bei uns war auch nicht ganz so gutes Wetter hier im Norden.

    LG Corly

  • Reply kleiner-staudengarten 11. Februar 2024 at 15:45

    Wow, das Abendrot ist ja mal wieder sensationell, liebe Andrea….. dafür muss frau das Abendessen einfach stehen lassen. Eindrucksvoll sind auch deine Blicke auf die Berge und über den See.
    Clevere Pixie schaut so süß!
    Lieben Gruß und einen schönen Restsonntag, Marita

  • Reply nina wippsteerts 11. Februar 2024 at 17:37

    so schön, Blüten (ob das schon Quitten sind, die pinken?) So schöne Himmelsfarben, so erfolgreiche Hundemomente!
    Pixi und Flint sind wirklich sehr liebe Hunde!
    Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nina

  • Reply Lony 11. Februar 2024 at 17:46

    Liebe Andrea,
    danke für den “Anstupser” mit dem Wochenrückblick, ich hab ihn gebraucht und diesen schönen Brauch nun wieder aufgenommen. Sonntagsschätzchen ist ein ganz schöner Begriff für diese herrliche Linkparty! Ich bin gerne dabei! Hab Du morgen einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße sendet Lony x

  • Reply illy 12. Februar 2024 at 8:12

    Hallöchen,
    ich hab gestern nach Blüten gesucht.. aber nix, wirklich gar nix gefunden… Entweder wars die falsche Stelle oder hier dauert es mal wieder ewig…
    Schön bei Dir schon Blüten zu sehen… es wird.
    Liebe Grüße
    illy

  • Reply Agnes 15. Februar 2024 at 14:22

    Hallo,
    ich bin begeistert von deinen Fotos und von deren Qualität. Da frage ich mich immer, ob solche Fotos noch mit einem extra Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet werden? Die Farben sind auch super. Es liegt natürlich auch am Licht.
    Ich bearbeite meine Fotos auch, aber mit einem kostenlosen Programm. Ich erreiche dennoch nicht deine Qualität.
    Liebe Grüße
    Agnes

    • Reply Andrea 15. Februar 2024 at 18:36

      Licht.

    Hinterlasse einen Kommentar