Jahresprojekt Jahresquilt

Jahresprojekte 2022 {April}

1. Mai 2022

Der April wurde bei uns geprägt von lieben Besuchen und maladen Hunden. Zeitweise war mein Nähzimmer umgebaut zum Gästezimmer. Da musste das Hobby eben mal ruhen. Dafür kommen beim Umbauen kleine Überraschungen zu Tage. Und genau eine solche unscheinbare Schachtel barg dann sozusagen meine Aufgabe für den April.

No scrap left behind – Restlos nähen

Mir geisterten so manche Ideen für das Platzset im Vorfeld durch den Kopf. Vielleicht realisiere ich eine davon im Mai. Im April hingegen half mir der Zufall bzw. meine kleine Enkelin. Als sie vor Ostern zu Besuch war, fragte sie nämlich nach dem Inhalt eines kleinen Kartons. Da musste ich selbst erst mal nachschauen. Tja, da hatte ich wohl vor einiger Zeit ein Resteprojekt geplant und bin mitten beim Zuschneiden stecken geblieben. Jedenfalls lagen dort eine Menge von Stoffstückchen in Becherform, die nach dem Vernähen riefen.

Da lag also mein Projekt für den April schon fertig zugeschnitten, wunderbar. Also stapelte ich die “Tumbler”, wie sie im Englischen genannt werden übereinander und balancierte sie auf die Vorderseite des Sets. Als ich nach einer reduzierten Version für die Rückseite suchte, fiel mir gleich der Klötzchen und Becher stapelnde kleinste Enkel ein (der zum Monatsende zu Besuch kommen sollte). Man kann Becher ja auch mal ganz anders übereinander fügen. Und der letzte steht daneben und wartet auf seinen Einsatz. Tja – und fertig.

Naja fast. Nach welchem Muster soll ich dann dieses Mal quilten? Wie wäre es mit einem freien, kurvigen, bänderartigen Muster im April, der auch mal wieder machte, was er wollte? Ich finde, es passt super zu den streng gestapelten Bechern.
Jetzt habe ich sogar zusätzlich noch ein Projekt abgeschlossen und kann den Karton wegräumen.

Ein Viertel des Jahres ist schon herum. Da zeige ich euch die ersten vier Sets mal von beiden Seiten zusammen: Mikado (Januar), Murmeln (Februar), Eight-hands-round mit Friedenstaube (März) und die Stapelbecher (April).
Die Rückseiten dann in der reduzierten Version.

Clever Collie

Neue Tricks habe ich im April tatsächlich nicht mit dem kleinen Collie trainiert. Durch die Besuche, die Krankheit des Lockenhundes, den Einsatz des Hormonchips beim jungen Rüden standen ganz andere Dinge im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Dafür habe ich Tricks, die wir drinnen oft geübt haben, endlich mal auch draußen mit Flint eingesetzt. Denn er soll sie ja auch generalisieren. Da waren z.B. die Acht und der Slalom durch meine (laufenden) Beine. Dafür sollte ich ihn von der Schleppleine ableinen, denn sonst gibt es 8m Leinensalat um meine Beine. Das ist nicht lustig.

Und jetzt seid Ihr dran

Nun bin ich wieder gespannt, wie Ihr Eure Projekte fortgeführt habt. Seid Ihr am Ball geblieben? Gab es Hindernisse und Widrigkeiten?

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

20 Kommentare

  • Reply Centi 1. Mai 2022 at 7:26

    Oh, das ist aber wieder schick geworden! Ich glaube, ich mag es besonders, weil da so viel bunter Stoff dran ist. 🙂
    LG
    Centi

  • Reply niwibo 1. Mai 2022 at 7:34

    Alle vier auf einen Streich sehen toll aus liebe Andrea.
    Die Becher gefallen mir wieder sehr gut.
    Und die Rückseiten gefallen mir persönlich sogar noch ein wenig besser, ist ja klar, mehr grau, weniger bunt, grins.
    Ich freue mich schon auf die nächsten 8 Sets, dann kannst Du ja wirklich einen großen Tisch damit verschönern.
    Dir einen guten Start in den Mai, lieben Gruß
    Nicole

  • Reply Starky 1. Mai 2022 at 8:16

    Schön ist dein Becher Set geworden. Und witzig, wie das Projekt einen manchmal findet und nicht anders herum 😉
    LG starky

  • Reply Sheena 1. Mai 2022 at 8:38

    Guten morgen und einen schönen ersten Mai für dich,

    Hachz sehen die Tischsets aber toll aus, gefallen mir richtig gut. So richtig kreativ bunt =)
    Bin schon auf deine nächsten Werke gespannt.
    Schade das der Collie keine neuen Tricks lernen konnte, naja kann er im Mai nun nachholen.

    LG
    Sheena

  • Reply illy 1. Mai 2022 at 8:53

    Guten Morgen..
    wow… das ist ja wieder ein schönes Tischset geworden.. Sieht wunderbar aus. Auch alle zusammen sind sehr stimmig.

    Ja.. mit der Leine 8ten oder im Slalom durch die Beine gibt üble Knoten, da stimme ich zu. Aber die Tricks an sich, sind toll.. Frau Hund bellt dabei in einer Tour… das ist ein wenig laut und übertrieben.. leider nicht mehr abzugewöhnen. Seufz.

    Einen schönen Sonntag
    illy

  • Reply Edgarten-Edkarten 1. Mai 2022 at 11:05

    Liebe Andrea
    Auch das April Set ist dir wunderschön gelungen, da setzt man sich gerne an den Tisch. Meine Favoriten sind nach wie vor Mikado und Murmeln. Jetzt bin ich gespannt auf deine Mai-Form.
    Dir einen sonnigen Sonntag und liebe Grüessli
    Eda

  • Reply nina. aka wippsteerts 1. Mai 2022 at 12:19

    Oh, ich stell mir gerade “Spitz pass auf, Knobeln oder Dosenwerfen” mit den wunderschönen Bechern vor! Und vielleicht auch ein wenig frech, wie der gelehrige Collie durch die Beine läuft (hust* mit Leine, ich denke da immer an 1001 Dalmatiner)
    Liebe Maigrüssen
    Nina

  • Reply Friederike 1. Mai 2022 at 14:04

    Deine Tischsets sind so schön geworden, ich bin hin und weg!! Fast schade, sie zu verwenden und möglicherweise zu bekleckern…
    lg
    mein Jahresprojekt folgt noch, ich habe aufgeholt 😉

  • Reply Trillian 1. Mai 2022 at 16:44

    Bei dir scheint ja auch einiges los zu sein. Ein tolles Tischset erweitert deine Sammlung.

  • Reply kleiner-staudengarten 1. Mai 2022 at 18:26

    Das Becherset passt ja super in deine Tischset-Sammlung…wie gut, dass kleine Enkelinnen alles wissbegierig erkunden und sozusagen als Ideengeber wirken.
    Lieben Gruß von Marita

  • Reply Ivonne 1. Mai 2022 at 19:11

    Hallo Andrea,
    Die Sets sehen wirklich toll aus. Das du mit Flint jetzt erst einmal draußen übst, finde ich gut. So festigen sich die Tricks.
    Mein Bericht mit Mac dauert noch ein paar Tage, wir sind noch im Harz und die Videos sind daheim auf dem Rechner.
    Liebe Grüße und bis die Tage
    Ivonne

  • Reply Marion 1. Mai 2022 at 21:35

    LIebe Andrea,
    ein tolles viertes Set hast Du da gewerkelt! Die Idee mit den Bechern und der Resteverwertung finde ich gut! In meiner Monatskarte habe ich dieses Mal auch Reste verarbeitet. Mein Mann hat so viele weiße Hemden für die Arbeit. Und ein paar waren nun so zerschlissen, dass ich sie weggeworfen habe (der Stoff ist vom Anschauen schon fast gerissen, also zu nichts mehr zu gebrauchen…). ABER die Knöpfe habe ich alle abgeschnitten 🙂 Die kamen im April zum Einsatz.
    Liebe Grüße
    Marion

  • Reply Valomea 1. Mai 2022 at 21:47

    Liebe Andrea,
    ein wunderbarer Zufall! Das Set ist toll geworden, auch die Rückseite. Ich finde dieses Jahresprojekt insgesamt sehr, sehr schön.
    Herzliche Grüße
    Elke

  • Reply Nicole /Frau Frieda 2. Mai 2022 at 8:01

    Uih.. das sieht aber wunderbar bunt aus, liebe Andrea. Wie schön, dass wieder ein Karton weggeräumt werden kann und nun ein weiteres Set zur Verfügung steht. Der junger Herr Flint macht sich – wie schön! Herzliche Grüße Nicole (kraul’ ihn und den Lockenhund mal von mir!)

  • Reply Astridka 2. Mai 2022 at 9:29

    Wie schön die Zufälle einander zuarbeiten und dann noch ein attraktives Ergebnis hervorbringen!
    GLG
    Astrid

  • Reply Manu 2. Mai 2022 at 16:36

    Hallo Andrea,
    das schaut super aus. Ich dachte erst wie kompliziert das ist, bis ich dann entdeckt habe, dass es eine gerade Form ist, denn durch das kurvige Quilten (sagt man das so???) hat das alles nach Rundungen an den Bechern ausgesehen.
    Mir gefällt es gut und ich muss immer wieder feststellen wie schön die Farben auf dem Grau leuchten. Toll!
    Liebe Grüße
    Manue

  • Reply Junischnee 2. Mai 2022 at 21:47

    Deine Sets sind allesamt wunderbar, die Becher gefallen mir sehr. Ich bin noch immer unschlüssig, ob ich die Vorderseiten mehr mag als die Rückseiten oder doch umgekehrt? Gestern habe ich meiner Freundin eine Jeans geflickt (und viel getrennt), und hätte irgendwie Lust mich an einer Projekttasche zu versuchen. Aber irgendwie reicht mir die Zeit grad so schon nicht. Vielleicht doch im Winter ??

  • Reply Junischnee 2. Mai 2022 at 21:48

    Die lieben Grüße schicke ich hinterher *lach* – es ist schon spät. Also: Liebe Grüße von Christine

  • Reply Pia 4. Mai 2022 at 17:28

    Die Enkelin darf das Set sicher einmal als Unterlage benutzen, schliesslich hat sie geholfen dass ein weiteres schönes Set entstanden ist. Ich muss diesen Monat passen , bin etwas Blogg faul in letzter Zeit.
    L G Pia

  • Reply Ivonne 11. Mai 2022 at 12:54

    So, jetzt habe ich es auch geschafft.
    Geht es denn Flint besser und dem Lockenhund? Kranke Hunde sind immer doof, können wir ihnen doch nicht erklären, was wir mit ihnen beim TA machen und sie können uns ja leider auch nicht sagen, wo es denn zwickt und zwackt.
    Liebe Grüße
    Ivonne

  • Hinterlasse einen Kommentar