12von12 Alltäglichkeiten

12 von 12 im Januar 2022

12. Januar 2022

Hat das neue Jahr nicht gerade erst angefangen? Und schon sind wir wieder beim Zwölften des Monats….

1

Dass heute der 12. ist, fällt mir auch erst am Anfang der morgendlichen Hunderunde ein. Immerhin. Wir nehmen gerade eine kleine geheime Abkürzung durch den Sumpf, damit unsere Runde tatsächlich eine Runde werden kann. Eigentlich treffen wir erst ganz am Ende des Spazierganges jemanden, aber wir haben trotzdem einen ständigen Begleiter: ich vermute den Geruch einer läufigen Hündin. Besitzer pubertierender Jungrüden wissen vielleicht, was das bedeutet….

2

Aus Verzweiflung weiche ich beim letzten Viertel der Runde auf den nur von Reiter*innen genutzten Waldpfad aus. Allmählich kann man mit dem kleinen Collie wieder ein bisschen spielen.

3

“Ich bin doch ganz lieb, oder?!” – Nein, für den Rest des Tages spielen die Collie-Hormone noch verrückt und der nervige Fiepshund treibt mich heute schier in den Wahnsinn.

4

Vor der Runde bin ich noch kurz in den kleinen Discounter gesprungen, der um diese Zeit fast leer ist. Und alle Kund*innen tragen vernünftig ihre FFP2 Masken korrekt im Gesicht (nicht wie gestern im Bio-Supermarkt, wo eine junge Frau ihre Op-Maske unter der Nase hängen hatte. Nein, ich halte nicht meine Klappe!)

5

Kaffeepause mit viiiiel Mandelmilchschaum und viiiiel Kakao. Es ist später geworden, als ich geplant habe, da ich mich am Ende der Hunderunde noch verquatscht habe.

6

Jetzt am Vormittag, aber auch zwischendurch am Nachmittag arbeite ich weiter an meinem Jahresprojekt (das ich erst am 1. Februar hier vorstellen werde).
Apropos Jahresprojekt – Falls Ihr Euch auch ein Projekt vorgenommen habt, schreibt darüber in Eurem Blog und verlinkt Eure Fortschritte im Monat Januar am 1.2. hier auf meiner Linkparty.

7

Tricktraining mit dem kleinen Collie. In dieser Trainingseinheit üben wir gerade das Ziehen auf Kommando. Socken- und Handschuhe-Ausziehen klappt schon ganz gut.

8

Eigentlich wollte ich ja gerade Staubsaugen, aber die kleine Nervensäge pennt gerade so schön. Doch, hier stehen etliche Hundekörbe oder Decken herum, aber Flint liegt gerne auch mal vor der Haustür und spielt “Jonny Controletti” oder vielleicht auch “Collizei”….

9

Aber jetzt! Reicht auch bis zur nachmittäglichen Hunderunde.

10

Während der kleine Monsterhund mit Herrchen unterwegs ist, bin ich heute mit dem Lockenhund an der Reihe. Die Sonne ist rausgekommen, das müssen wir doch ausnutzen. Wer fleißig bergan steigt, kann nachher auch den Hang hinunter kartöffeln. Das findet Scarlett mega. Sie ist gerade frisch geboostert mit ihrem monoklonalen Antikörper. Yep, sie liiiiebt ihre monatlichen Spritzen, und hört auf keine Verschwörerhundestories. Einen Chip trägt sie ja eh schon, der arme Hund. 😉

11

Geschafft. Den kleinen Winzhund hat sie auch noch freundlich begrüßt. Hey, der war tatsächlich ein Jahr älter als der Lockenhund nämlich 14! Aber jetzt ist das Körbchen gefragt, während die Menschen am Nähtisch, vor dem PC und am Ende vor dem Herd rumwuseln müssen.

12

Flammkuchen mit Kürbis steht auf dem Programm. Danach warten noch Hausarbeit, die nächtliche kurze gemeinsame Hunderunde und endlich Sofa und Buch…

Wer wissen möchte, wie der 12. Januar woanders verlaufen ist, schaut bei Caro (draußennurkännchen) rein. Wie schön, dass Caro uns auch 2022 eine Plattform bietet!

11 Kommentare

  • Reply nina. aka wippsteerts 12. Januar 2022 at 19:57

    Ein schöner (Hunde) Tag, mit guten Spaziergängen, auch wenn die Hormone etwas verrückt gespielt haben beim Jungspund. 🙂
    Schönen Abend noch und liebe Grüße
    Nina

  • Reply Nanni Guggemos 12. Januar 2022 at 20:09

    Liebe Andrea,
    jetzt bin ich aber gespannt auf dein Jahresprojekt! Da muss ich mir auch noch überlegen, wie ich es mache… aber irgendwie bin ich dabei.
    Süß und anstrengend sind nicht nur die Hunde unter Hormoneinfluss 😂
    Dir einen gemütlichen Abend, liebe Grüße
    Nanni

  • Reply Vanessa 12. Januar 2022 at 21:43

    Hallo Andrea, mit Hunden kenne ich mich leider nicht so aus, aber bei Katzen ist das auch echt ein Problem. Ich starte am Freitag in mein Jahresprojekt und hoffe, dass ich jeden Monat dabei bin.
    Liebe Grüße Vanessa

  • Reply Centi 13. Januar 2022 at 6:58

    Ach jöh, die Pubertät ist wohl auch für Hunde nicht einfach! Aber wenn sie so lieb gucken, ist man doch wieder versöhnt. 😉
    LG
    Centi

  • Reply illy 13. Januar 2022 at 12:20

    Hallo,
    hihi.. Luna verdreht ihre Pfoten auch gerne genau so. Und auch sie braucht nicht immer ein weiches Körbchen, Sessel oder Decke… Fliesen tuns auch, hauptsache niemand kann an ihr vorbeischleichen ohne über sie steigen zu müsse. n..
    Das ist ja mal ein schöner Trick, den Du Flint beibringst.
    Heute hab ich frei und könnte mir echt mal Gedanken ums Jahresprojekt machen oder ums Strickzeug… nur.. ich bin soooo müde… Na mal sehen..
    Liebe Grüße
    illy

  • Reply Suse 13. Januar 2022 at 14:02

    Auch wenn eer vielleicht nervig ist: süß ist er schon der Hund <3
    Liebe Grüße
    Suse

  • Reply Mond 13. Januar 2022 at 14:41

    Collizei, haha. Schöne Bilder zeigst du uns wieder!

  • Reply niwibo 13. Januar 2022 at 20:22

    Das ist wie bei meinen Söhnen, sie nerven manchmal ganz heftig, aber lieb sind sie ja trotzdem, lach.
    Lieben Andrea, ein schöner Tag mit Sonnenschein, Kakao und leckerem Flammkuchen, kann´s besser gehen?
    Flammkuchen mit Kürbis hatte ich auch noch nicht, wäre aber eine Idee fürs Wochenende.
    Dir nun einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

  • Reply KAZE 13. Januar 2022 at 22:28

    So viel Natur , mit Hunden geht das immer. Schön, dass das Jahresprojekt weitergeht, so kannn ich mir Druck machen.
    Viele grüße, Karen

  • Reply Rosa Henne 14. Januar 2022 at 23:23

    Es sieht nach einem wunderschönen Tag aus an deinem 12.1. Mit den Hunden hast du immer viel Spaß und machst herrliche Spaziergänge – und tolle Fotos! Spannend und unterhaltsam ist bestimmt auch, dem jungen Collie Tricks beizubringen :-). Der Hund freut sich dabei sicher über Leckerli ;-).
    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Reply mano 16. Januar 2022 at 13:27

    über so viele nette hundebilder freue ich mich an deinem 12. ganz besonders!
    liebe grüße
    mano

  • Hinterlasse einen Kommentar