12telBlick 12telBlick 2021

Meine 12tel-Blicke 2021 – Januar

29. Januar 2021

Am Sonntag habe ich Euch einen Rückblick auf meine 12tel-Blick-Standorte seit 2013 gezeigt. Ich hab eine Menge in der Zeit über das Fotografieren gelernt, auch dass man nie vor Überraschungen gefeit ist. Aber das gehört ja dazu. Ich möchte ja aufzeichnen, was sich im Laufe des Jahres an diesem Standort verändert. 2020 hat mich diesbezüglich gelehrt, dass ich meine Planungen und Vorstellungen gerne auch mal in die Tonne treten kann.

2021 habe ich – nach langem Suchen und Stapfen im tiefen Schnee – drei Standorte ausgewählt. Etwas Bewährtes, eine Herausforderung und etwas Verwunschenes. Oben seht ihr, wie ich mich an den idealen Standort annähere,

Nicht schlecht, aber mit Zoom, das geht nicht. Also weiter herantasten. Ob ich die passende Ecke unter dem Schnee wiederfinden werde? Ein Problem, das ich wohl bei allen Standorten im Februar haben werde. Der Schnee ist toll, aber eine fiese Decke ohne Markierungen…

No. 1
Blick zum Säntis
Mittwoch, 20. Januar 2021, 9.04 Uhr

Sonne, leicht bewölkt- 4 Grad

2019 stand ich unweit von hier. Dieser Blick hatte mich übers Jahr so begeistert, dass ich hierhin zurückgekehrt bin. Irgendwie brauche ich 2021 etwas einigermaßen Verlässliches. Hier komme ich bei unterschiedlichen Tageszeiten vorbei, notfalls auch humpelnd oder bei hohem Schnee. Auch ein 15 km – Radius könnte mich nicht schrecken. Hauptsache, keiner hackt die Kastanienbäume um, aber das sind Naturdenkmale. But – you never know….

Auf dem Weg zu einem möglichen zweiten Standort merkte ich, dass er bei hohem Schnee nicht mehr gut erreichbar ist. Dafür ergab sich ein anderer Blick. Halbinsel, See, Felder, Wiesen, Obstwiesen. Das könnte was werden. Zunächst muss ich im Schnee aber einen geeigneten Standort wählen, den ich auch nach der Schmelze wiederfinde. Hoffentlich….

Alles klar, oder?

No.2
Blick zur Halbinsel Mettnau
Samstag, 16. Januar 2021, 11.22 Uhr

Sonnenschein, blauer Himmel, – 4 Grad

Dieser Blick könnte zu einer Herausforderung werden. Wir wissen: der Standort ist schwer exakt zu finden. Außerdem: ob ich immer den korrekten Bildausschnitt finden werde?
Ansonsten ist es eine Stelle, an der ich immer wieder in diese Richtung schaue und den Anblick genieße.

Nach den Blicken in die Ferne hätte ich gerne noch einen Standort mit mehr Details. Vielleicht mit ein paar Überraschungen. Im Wald wurde ich fündig. Hier wird es auch im heißen Sommer schattig und kühl sein.

Der Vorschlag ist nicht schlecht, das Licht an jenem Tag aber mies. Mal schauen, ob ich diesen Standort ein paar Tage später wiederfinden werde. Außerdem – großer Spaß – ich muss mich hinhocken und meine Kamera auf meinem Knie abstellen. Und dann: click…

No. 3
Verwunschen im Wald
Mittwoch, 6. Januar 2021, 16.02 Uhr

Bedeckt, 0 Grad

Hier kann ich weder einen Marker auf den Waldboden sprayen oder einen Stock in die Erde rammen (alles schon mal in den Vorjahren praktiziert.) Was wird sich ergeben, wenn die Schneedecke weggezogen wird? Werden wir spannende Lichtspiele erleben, erwachenden Frühling oder gähnende Langeweile? Notfalls kommt wie 2013 wieder ein Fotobegleithund zum Einsatz, denn man kann gut Futterbeutel hinter dem Stumpf verstecken.

Ob im Februar wieder Schnee liegen wird? Hauptsache, ich finde irgendwie die korrekten Blickwinkel wieder. Das wird auf jeden Fall spannend.

Das erste Mal in diesem Jahr stelle ich meine 12tel-Blicke des Jahres 2021 bei  der lieben Eva (Blog verfuchstundzugenäht)  ein. Mal schauen, was für interessante neue Standorte von den anderen Teilnehmer*innen gewählt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 12telBlickButton-250-150x150.jpg
  • Astidka 29. Januar 2021 at 8:49

    Superschöne Ausblicke, alle drei! Da freu ich mich schon, denn das fehlt mir immer mehr.
    Hast du gut ausgewählt, und kleine Abweichungen: was soll’s!
    Bon week-end!
    Astrid

  • Ivonne 29. Januar 2021 at 12:56

    Tolle Blicke hast du ausgesucht! Ich versuche mich auch noch einmal, allerdings an einem Indoorprojekt. Wo hast du denn verlinkt? Ich habe noch gar keine Januar Linkparty gefunden?
    Liebe Grüße
    Ivonne

    • Andrea 29. Januar 2021 at 12:58

      Hallo Ivonne, Eva sammelt unsere Blicke immer am 30., also erst morgen. Ich bin heute wegen des Samstagsplausches einen Tag früher dran.
      Liebe Grüße
      Andrea

      • Ivonne 29. Januar 2021 at 14:15

        Danke 🙂

  • Birgitt 29. Januar 2021 at 13:14

    …schöne Ausblicke, liebe Andrea,
    und tatsächlich alle im Schnee, da wird es wirklich spannend, was das Jahr da zeigt…

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

  • Lony 30. Januar 2021 at 9:23

    Drei herrliches Ausblicke hast Du herausgesucht, liebe Andrea! Ich war heute morgen schon ganz gespannt auf all die Verlinkungen, denn ich bin richtig begeistert von dieser 12tel-Blick Aktion und dieses Jahr das erste Mal dabei. Im Moment noch bei fast allen Schnee, irgendwann frühlingshaft, dann der heiße Sommer und schließlich wieder die Herbstfärbungen…. Jahreszeiten sind was schönes, könnte nicht in einem Gebiet ohne Jahreszeiten leben.
    Mach Dir ein kuscheliges Wochenende,
    ganz liebe Grüße von Lony x

  • Pia 30. Januar 2021 at 10:10

    Da wünsche ich dir doch viele klare Tage im laufe des Jahres, dass du den Ostschweizer Hausberg auch siehst. Spannend finde ich deinen dritten Standort.
    L G Pia

  • verfuchstundzugenäht 30. Januar 2021 at 11:34

    Am allersten Lbick sind die Motive einfach mal SCHÖN! Der Schnee und die zarten Faren sind totaol zauberhaft! Außerdem bin ich sehr gespannt, welche Feldformen und Wege da noch auftauchen. Irgendwie wird die Plate schon alt… ES IST SO SCHÖN BEI DIR! Auf den Waldblick bin ich gespannt. Mir spukt immer noch Astrids verwitterter Holzstamm im Kopf rum. Das könnte ähnlich gut werden!

  • Mami Made It 30. Januar 2021 at 12:20

    Ach schön! Kann mich noch gar nicht entscheiden welcher mir besser gefällt. Da warte ich mit einer Beurteilung noch ab 🙂
    LG Petra

  • Ulrike 30. Januar 2021 at 14:27

    Alle 3 sind ganz wunderbar und vielversprechend!
    Du bist doch so erfahren mittlerweile, du wirst deine Standorte ganz sicher wiederfinden, aber ich musste trotzdem grinsen. Mir geht es ja nicht anders mit meinem Motiv….man hätte es schon vorher, ohne Schnee auskundschaften sollen! Jedenfalls liegt jetzt schon ein kleines Foto in meinem Fotokoffer, damit ich den richtigen Pfosten auf meinem Februar-Spaziergang wieder finde.
    Liebe Grüße – Ulrike

  • Paula 30. Januar 2021 at 14:52

    Das wird spannend. Wunderschöne Ausblicke hast du ausgewählt. Und so schöne Stimmungen eingefangen. Bei mir war alles alles grau in grau die letzte Tage. Auch heute. Aber ich hatte gottlob noch ein Wintertraum-Märchen-Foto im Fundus.
    Liebe Grüsse
    Paula

  • Jorin 30. Januar 2021 at 17:27

    Die sind alle drei wunderschön!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

  • Christine 30. Januar 2021 at 20:04

    Alle Blicke sind traumhaft schön, schon als Collage wirken die Fotos ganz wunderbar. Man könnte auch sagen:, du hast einen guten Blick:-)
    Liebe Grüße
    Christine

  • Andrea Karminrot 31. Januar 2021 at 15:20

    So schöne Blicke. Ich muss ehrlich sagen, da kann ich nicht mithalten.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Nicole /Frau Frieda 31. Januar 2021 at 16:18

    Ich finde alle drei Blicke wunderschön! Doch mein liebster Blick wäre die endlose Weite mit den beiden Bäumen links. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich die Gegend im Laufe des Jahres verändert, liebe Andrea. Dir einen lieben Sonntagsgruß, Nicole

  • mamimade 31. Januar 2021 at 17:37

    Du hast immer derart wunderbare Blicke … das neidet mich. Und das wo ich es nie wem neide. Da würde ich auch gerne spazieren gehen ..

  • Angelika 31. Januar 2021 at 18:08

    Ich freue mich auf deine Blicke.
    Viele Grüße,
    Angelika

  • mipamias 31. Januar 2021 at 19:19

    Liebe Andrea, alle drei Blicke sind wieder super gewählt. Auch wenn es nicht darum geht, hier einen Favoriten zu wählen, so würde ich – wenn ich entscheiden müsste – für den ersten voten. 🙂 Das wird wieder toll bei dir!
    LG Astrid

  • mano 1. Februar 2021 at 8:43

    ach, toll!! drei sehr schöne neue blicke! ich finde es gar nicht so schlimm, wenn man den haargenauen punkt nicht trifft, das motiv verändert sich ja im ganzen nicht so sehr. ich freu mich auf das neue jahr mit dir.
    liebe grüße
    mano

  • Dies und Das 1. Februar 2021 at 13:25

    Drei vielversprechende Blicke warten hier auf uns. Wird ein abwechslungsreiches Jahr!!
    Einen angenehmen Februar,
    Luis

  • Rosi 25. Februar 2021 at 16:35

    ui
    das ist ja eine Herausforderung
    gleich 3 Standorte

    die obersten 2 Bilder finde ich genial .. das mit dem Nebel ..wow
    ich denke so 100 % muss der Blickpunkt gar nicht stimmen wichtig sind die Richtung und die markanten Stellen

    liebe Grüße
    Rosi

  • Anna 27. Februar 2021 at 12:22

    Wow, du machst mich sprachlos. Was für eine Herausforderung. 3 Blickwinkel und die so wunderschön gewählt. Wunderschön beschrieben. Ich bin sehr gespannt und freue mich extrem auch über den „Verwunschenen“!
    Das wird sicher super spannend. Danke dir.
    Dann auf bald, herzlichst,
    Anna