Kreatives Monatsmotto

Monatsmotto im März

1. März 2020

Ich hoffe, dass Ihr durch das Motto im Februar schon viel Power und Farbe einsaugen konntet. Denn jetzt braucht ihr diesen Vorrat an Ausdauer und Inspiration. Der Frühling steht in den Startlöchern. Blühen und wachsen schafft die Natur alleine. Natürlich pflanzen und säen wir auch eifrig. Aber wie wäre es mit ein bisschen DIY – Do it yourself? Das geht auch, wenn man (hoffentlich nicht vergrippt) bei Regenwetter im Haus bleiben muss.

Unser Märzmotto ist kreativ, aktiv und inspirativ:

Den Frühling selber machen!

Im März werden wir nähen, stricken, häkeln, klöppeln, weben etc. Wenn das so gar nicht Euer Ding ist, dann dürft Ihr natürlich auch zu Bastelschere, Papier und Leim, Stichsäge oder Hammer greifen. Hauptsache: selbstgemacht! Die Inspiration sollte dabei natürlich stets vom Frühling ausgehen.

Nähen ist wie zaubern können.

 

Egal ist es, ob Ihr Kleidung für Euch oder die Kinder und Enkel, etwas Dekoratives für Haus und Garten fertigt. Perfektion ist nicht wichtig, sondern die Freude am Tun. Wir veranstalten hier keinen Wettbewerb!  Aber vielleicht ermutigen wir uns gegenseitig, geben uns Tipps und Anleitungen. Inspirationen werden gewiss gleich aufgesogen.

(Die Fotos stammen übrigens aus dem Monat März der Vorjahre. Der März hat sich also schon als produktiver und kreativer Monat bei mir erwiesen…)

Kreativität kann man nicht verbrauchen.
Je mehr man sie nutzt, desto mehr hat man sie.

Maya Angelou (1928-2014)

Spielregeln

Wie immer  gelten unsere gewohnten Spielregeln : Eure Beiträge (gern auch mehrere) sollten alle von diesem März stammen und vom 1. – 31.03.2020  veröffentlicht werden. Natürlich muss der direkte Bezug auf das Thema Den Frühling selber machen“ gegeben sein. Ich würde mich freuen, wenn Eure Beiträge nicht mit Werbemaßnahmen verknüpft wären!

Der Frühling ist die Zeit der Pläne, der Vorsätze.

Leo Tolstoi (1828-1910)

Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Pläne und Werke. Zwar verfüge ich über einen reichen Stoffvorrat, aber ich habe mich schon mit ein paar Jerseys eingedeckt. Stricken darf ich leider nicht mehr, das werden bestimmt ein paar andere von Euch übernehmen.

Viel Spaß!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


  • frau nahtlust 2. März 2020 at 5:45

    Ach, liebe Andrea, das ist ein wundervolles Thema, da fällt vielen bestimmt viel ein! Selbermachen geht ja immer, und gerade in der „Aufbruchszeit“ Frühling ist das wunderbar. Danke dir. LG. Susanne

  • EvA 2. März 2020 at 6:12

    Na, das sind ja tolle Sachen, die du hier genäht hast.
    Ja, ich dachte mir schon, dass so was kommt und habe schon ein wenig vorgesorgt.
    :-))

    Liebe Grüße Eva

  • Wolfgang Nießen 2. März 2020 at 7:54

    Wow, liebe Andrea,
    die Sachen sind umwerfend schön geworden. Das Ansehen alleine macht schon Spaß und der Strauß ist auch einfach klasse, welche Farbenpracht.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  • Astridka 2. März 2020 at 7:56

    Schön, so viele von dir genähte Teilchen mal im Blog zu Gesicht zu bekommen!
    Interessant, dass du im März so produktiv bist!
    Mal schauen, was ich beitragen kann.
    Einen guten Start in den Monat wünsche ich dir!
    Astrid

  • nina. aka wippsteerts 2. März 2020 at 8:18

    Oh ich freu mich mal mehr Deiner zauberhaften Nähprojekte zu sehen. Was für wundervolle Stoffe und Zusammenstellungen! Da hab ich gleich Lust, selber zu Nähen, (habe aber noch Anderes gerade auf der Agenda und muss gestehen, dass ich mich mit Nähen immer etwas schwerer tu).
    Das wird sicher eine wunderbare Sammlung bei Dir!
    Guten Start in die Woche und liebe Grüße
    Nina

  • Friederike 2. März 2020 at 10:08

    ja, Nähen ist wie zaubern können, diesen Spruch finde ich sehr wahr… ich kann nämlich außer geraden Nähten nicht nähen und kämpfe auch immer mit der uralten Nähmaschine meiner Mutter..
    Aber zur Zeit stricke ich wieder, es soll ein Frühlings-Schultertuch werden, naja, vielleicht schaffe ich es bis Monatsende 😉
    lg und danke für das wieder schöne Monatsmotto

  • kleiner-staudengarten 2. März 2020 at 13:16

    Hallo Andrea,
    ein schönes und vielfältiges Thema, bei dem bestimmt wunderschöne Kreationen zusammen kommen.
    Dein Kinderkleidung ist zauberhaft.
    Lieben Gruß und eine schöne erste Märzwoche, Marita

  • Pia 2. März 2020 at 22:16

    Da sind ja einige schöne genähte Kleider von dir präsentiert. Deine Enkelinnen werden sicher ganz Stolz deine selbst genähten Sachen tragen. Ich freue mich jetzt schon bis ich die ersten Röcklein nähen kann. Für dien Monatsmotte wird es wohl noch nicht reichen. Ein vielfältiges Motto hast du ausgesucht.
    L G Pia

  • ak-ut 3. März 2020 at 7:06

    ein herrliches thema, zu dem ich gerade wort-und bildreich gewerkelt habe 🙂
    so schöne sachen hast du genäht !!!
    hoffentlich kommt er nun auch bald , so richtig, meine ich 😉
    lg anja

  • niwibo 3. März 2020 at 17:34

    Oh da freue ich mich und hoffe, ich bekomme etwas zustande.
    Aber mir bleibt ja noch das Basteln…
    Ich lasse mir jedenfalls was einfallen.
    Lieben Gruß
    Nicole

  • Nicole/Frau Frieda 4. März 2020 at 17:11

    Was für ein wundervolles Monatsmotto, liebe Andrea. Da bin ich dabei 😉 Das Röckchen mit der Wimpelkette gefällt mir sehr. Ganz liebe Märzgrüße, Nicole (die hoffentlich jetzt wieder des öfteren im Bloggerland sein wird.)

    • Nicole/Frau Frieda 5. März 2020 at 7:47

      Guten Morgen, liebe Andrea. Ich glaube im Nachhinein meine Umsetzung ist falsch. Kein Stoff, kein Papier – nur Erde, Pflanzen und Blumentöpfe. Und nun?! Lieben Gruß, Nicole

  • Andrea Karminrot 4. März 2020 at 18:51

    Wieder ein schönes Thema!
    Ich gehe mal wieder in mich und vielleicht schaffe ich es auch dabei zu sein.
    Lieben Gruß
    Andrea

  • Ivonne 5. März 2020 at 20:52

    Ein schönes Thema. Mal sehen mit was ich dann aufschlage 🙂
    Lieben Gruß
    Ivonne

  • Rosi 7. März 2020 at 2:25

    was für hübsche Sachen
    wirklich frühlingsfrisch 😉

    da habe ich doch zufällig auch etwas ..

    liebe Grüße
    Rosi

  • Judika 8. März 2020 at 13:43

    Liebe Andrea,
    Deine Enkel und Töchter können sich glücklich schätzen so eine kreative Oma bzw. Mutter zu haben.
    viele Grüße Margot

  • mano 9. März 2020 at 7:31

    du nähst immer so hübsche sachen! den rock mit „poetry“ finde ich ganz besonders bezaubernd!! dein thema ist wunderbar und ich habe sogar schon einen beitrag dafür! am samstag haben wir nämlich in dresden sehr frühlingshaft gewerkelt!
    liebe grüße
    mano

  • Karin Be 25. März 2020 at 20:23

    Liebe Andrea,
    so ein schönes Thema und trotzdem war ich lange wie blockiert. Nun hat es doch noch geklappt, nachdem ich mich entschieden habe über die unfertige Frühlingsaufgabe aus dem Kunstunterricht so zu berichten, wie wir es eben vor der Schulschließung geschafft haben.
    Viele liebe Grüße,
    Karin