12telBlick 12telBlick 2019

Meine 12tel-Blicke im Dezember

30. Dezember 2019

Was? Schon wieder soweit? Ich kann es gar nicht glauben, dass ich meine Fotostandorte ein ganzes Jahr lang besucht habe. Wieder sind sie mir so ans Herz gewachsen. In den nächsten Jahren werde ich sie immer wieder wie alte Freunde betrachten.

Schaut einmal, am Nachmittag des 12. Dezember bin ich am 1. Standort vorbei gekommen und konnte einen Fernblick auf den Säntis werfen (siehe oben). In der darauf folgenden Nacht fiel tatsächlich Schnee! Natürlich habe ich mich am Morgen mit dem Hund gleich auf den Weg gemacht…

No. 1 – Fern

Blick Richtung See und Alpen

Freitag, 13. Dezember 2019, 8.49 Uhr,  -1 Grad, bedeckt

Nein, die Berge kann man nun nicht sehen. Man kann ja nicht alles haben. Dafür liegt über allem eine leichte Schneeschicht, was ihr auf dem kahlen Nachbarfeld besser erkennen könnt. Auf dem Feld im Vordergrund steht immernoch die Zwischensaat. So grau wie im an diesem Dezembermorgen hat sich der Blick das ganze Jahr über nicht gezeigt. Also haben wir den jetzt auch mal im Kasten.

Dass sich dieser Fotostandort so toll entwickelt, hätte ich am Anfang des Jahres nicht gedacht.

 

Kurz vor Mittag habe ich mich noch einmal auf den Weg zum zweiten Standort begeben.

 

 

No. 2 – In Reichweite

Blick zu den Bienenständen

Freitag, 13. Dezember 2019, 11.39 Uhr,  1 Grad, bedeckt mit Aufhellungen

Perfekt! Die Bienenstände im Schnee hatten wir in diesem Jahr auch noch nicht. Offensichtlich war hier jemand schon recht zielstrebig unterwegs und hat dabei die Vogelhäuschen im Hintergrund befüllt. Im Schnee leuchten die bunten Bienenstöcke besonders schön.

 

 

Nein, ich bin an diesem einzigen, denkwürdigen Schneetag im Dezember nicht auch noch zum Lebkuchenbaum geeilt. Außerdem haben wir ihn ja im Januar schon einmal im Schnee gesehen.

No. 3 – Nah

Blick zum Lebkuchenbaum

Montag, 16. Dezember 2019,  9.51 Uhr, 2 Grad, Nebel

Für den Montag hatte der Wetterbericht eigentlich ein wenig Sonnenschein versprochen. Der wurde aber erst am Dienstag angeliefert. Nun gut. Dann eben bodensee-typischer Nebel. Die Metasequoia hat sich mittlerweile auch ihrer Nadeln entledigt. Nur das Platanenlaub bringt noch etwas Farbe ins Spiel.

Ade, liebgewonnener Katsurabaum. Den Geruch deines Herbstlaubs werde ich nicht mehr vergessen. (Dafür habe ich im Herbst bei uns in der Siedlung das welke Laub eines jungen Baums erschnüffelt, den ich als Lebkuchenbaum nun in Verdacht habe. Ich werde ihn jetzt im neuen Jahr scharf im Auge behalten… 😉 )

 

 

No. 4. hautnah

 

Blick auf den Lebkuchenbaum, hautnah

Montag, 16. Dezember 2019,  9.48 Uhr

Die Fruchthülsen, die ihr hier seht, sind lustig bananenförmig gebogen. Wie ich gelesen habe, sollen sie im Winter gern von Erlenzeisigen, Dompfaffen und Buchfinken gefressen werden. Das habe ich selber allerdings noch nicht beobachten können.

 

Hier endlich mal ein Blick auf den Stamm. Dieser ist anfangs glatt, bekommt jedoch in späteren Jahren tiefe Furchen und vertikale Rindenstreifen, die abblättern, wie man sieht.

 

 

Habt Ihr schon neue Fotostandorte für 2020 im Auge? Ich liebäugele bereits ein wenig mit zweien und kann mich noch nicht ganz entscheiden…

Danke, liebe Eva (Blog verfuchst und zugenäht)  , dass du diese feine Aktion übernommen hast und so nett organisierst!  Wie jeden 30. des Monats findet Ihr die 12tel-Blick Aktion  auf Evas Blog.

  • frau nahtlust 30. Dezember 2019 at 7:23

    Das ist sehr schön zu sehen und durch das Jahr zu begleiten, liebe Andrea. Wie fein das alles im Wandel aussieht! Tolle Motive hast du gewählt, und ich freue mich bereits darauf, wenn du nächstes Jahr damit weitermachst. Hab zwei feine restliche Tage im Jahr und genieß den Übergang ins neue Jahr! Alles Gute für dich und deine Familie in Nah und Fern 🙂 Lieben Gruß. Susanne

  • Edgarten-Gartenblog 30. Dezember 2019 at 7:38

    Guten Morgen liebe Andrea
    Schnee bei den bunten Bienenständen, wie schön ist das denn!
    Für das nächste Jahr bin ich noch am Überlegen, der Fotostandort sollte für mich schon recht in der Nähe sein, damit ich oft vorbeigehen kann.
    Dir einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüessli
    Eda

  • nina aka wippsteerts. 30. Dezember 2019 at 8:04

    Oh, erster Schnee, alles einmal zugeliefert, wie schön!
    Deine vielen Blicke und den damit gezeigten Wandel sind immer wieder interessant.
    Alte Freunde…ich bin schon auf neue gespannt.
    Liebe Grüße
    Nina

  • eva 30. Dezember 2019 at 9:03

    Ein sehr schöner Wandel und den Lebkuchenbaum habe ich auch noch nicht gefunden.
    Wird wohl auch weiterhin keiner zu finden sein.
    Dafür andere Bäume, das ist ja auch was.

    :-))
    Hab einen schönen Tag und vor allem kommt gut in das neue Jahr,
    ich bin gspannt darauf.

    Liebe Grüße Eva

  • Pia 30. Dezember 2019 at 9:34

    Da steckt viel Herzblut darin, bei deinen Blick Standorten, das kann man gut erkennen auf den Fotos. Der Fernblick hat etwas Magisches im Jahresüberblick. Der Bienenblick zeigt deutlich wie auf kleinstem Raum für die Natur Überlebenswichtige fleissige Helfer gehalten werden können. Im laufe des Jahres konntest du mir fast Real den Duft vom Lebkuchenbaum riechen lassen. Deine 12tel Blick Standorte gehören dieses Jahr zu meinen Favoriten.
    Für das Neue Jahr wünsche ich dir all das, was nötig ist, um 366 Tage gesund, zufrieden und glücklich zu sein.
    L G Pia

  • Astridka 30. Dezember 2019 at 9:57

    Hast du bei den B räumen auf dem zweiten Bilder nicht etwas durcheinander gebracht? 😉😄
    Dein erster Blick ist und bleibst der schönste, ja, ist einer meiner Favoriten der Aktion in diesem Jahr ( neben Susannes Wiener Blick ). Ich werde zu einem alten Blick zurückkehren, revisited wie das ja so schön heißt. Obwohl mich deine Bienenstöcke zwischendurch animiert haben, einen ähnlichen Anblick auszuwählen.
    Ich wünsche dir für die Zukunft, vor allem natürlich das nächste Jahr nicht nur schöne Fotoblicke, sondern auch sonst alles Gute!
    Herzlich
    Astrid

  • mipamias 30. Dezember 2019 at 10:08

    Liebe Andrea, dein Fernblick hat mich nun jeden Monat auf´s Neue begeistert. Mein Lieblingsblick in diesem Jahr, zusammen mit dem „Zebrastreifenblick“. Ich überlege, ob ich auch so einen schönen Ort finde, den ich dann auch 12 mal im Jahr besuchen werde. Ein Fernblick ist also mein Ziel. Mal sehen… es ist noch nicht entschieden.
    Guten Rutsch und alles Gute für 2020.
    LG Astrid

  • mamimade 30. Dezember 2019 at 11:15

    Ach, lauter schöne Bilder.
    Ich will mich gar nicht entscheiden für eines. SIE SIND ALLE SO WUNDERBAR!
    Bis 2020!
    LG aus Wien
    Susanne

  • Aqually 30. Dezember 2019 at 11:46

    Sehr schöne Bilderreihen sind das geworden obwohl mir der Fernblick immer noch der Liebste ist. Ich wünsche dir einen feinen Rutsch und vielleicht sehen wir uns im neuen Jahr wieder.
    Liebe Grüße
    Aqually

  • Mami Made It 31. Dezember 2019 at 16:27

    Deine Collagen sind sensationell! Mein Favorit ist der Fernblick.
    Guten Rutsch und viel Glück für 2020.
    Liebe Grüße, Petra

  • Nicole/Frau Frieda 31. Dezember 2019 at 16:53

    Die Bienenstöcke im Schnee lassen vom Frühling träumen, liebe Andrea. Doch jetzt soll erst mal der Winter noch ein wenig Einzug halten, nicht wahr?! Dir eine und Deinen Lieben funkelnden Silvesternacht. Kommt gut ins neue Jahrzehnt. Herzlicher Drücker, Nicole

  • verfuchstundzuegnäht 31. Dezember 2019 at 17:40

    Du kannst dich nicht entscheiden? BEIDE!!!!
    Der Fern-Blick hat auch mich überrascht! das Farbspiel ist einfach wundervoll, und den Lebkuchenbaum (so schräg!) zu begleiten hat echt Freude gemacht! freu mich auf deine neuen Blicke!

  • Karin Be 1. Januar 2020 at 15:30

    Ich mag alle deine Blickwinkel! Den Fernblick mit seiner Wolkenbildung, die Bienenstände mit ihrem abwechslungsreichen Farbenspiel, der Lebkuchenbaum (den ich bisher gar nicht kannte).
    Ich bin neugierig, was du uns als nächstes bietest.
    Viele Grüße,
    Karin

  • Ulrike 1. Januar 2020 at 17:16

    All deine Fotoreihen sind fantastisch geworden! Der vernebelte Lebkuchenbaum im Dezember ist ein sehr schöner, abrundender Jahresabschluss! Dann lass ich mich mal von deiner neuen Auswahl überraschen. Auf ein tolles neues Jahr!
    Liebe Grüße Ulrike