Himmel Monatsmotto

Monatsmotto im Dezember: „Sterne“

1. Dezember 2019

Sterne. Bei Gott brennt  Licht

Jules Renard (1864-1910)

Vermutet Ihr, dass ich die Monatsmottos von langer Hand plane? Mitnichten! Die Entscheidung fällt stets kurz vor knapp, dass ich kaum Zeit finde, die passenden Fotos zusammenzustellen. Die Idee  und der Wunsch, das Motto wirklich einen Monat lang mit sich herumzutragen, müssen wachsen.

Es freut mich, wenn ein eher unscheinbares Motto, wie das graue im November, so vielfältig und einfallsreich aufgenommen wird. Danke an Euch alle!  Der November schlug mir hingegen ein Schnippchen und breitete sein Nebelgewand anderswo aus und  nicht am See. Das fand ich schon sehr ungewohnt.

Das Grau lassen wir im Dezember hinter uns. Ebenso verschließen wir die Ohren für das nervige Auf-und-ab-Gedudel von Weihnachtshits in den Einkaufsmärkten und das Kassenklingeln. Wir blicken nicht suchend in die Schaufenster oder die Seiten der Onlineshops, sondern wenden den Blick nach oben. Denn im Dezember heißt unser Motto kurz und knapp

„Sterne“

Sterne sind die Vergissmeinnicht der Engel.

Henry Wadsworth Longfellow (1807-1882)

 

Nicht nur in finsterer Nacht am Himmel, sondern auch daheim, über den Straßen und Gassen, auf Weihnachtsmärkten, an geschmückten Fenstern etc. werden sie blitzen und blinken. Keiner kann behaupten, er hätte keine entdecken können.

Gell, sie liegen als Ausstecherle auch auf dem Backbrett, als Ausstanzer auf dem Basteltisch oder direkt vor Euch am Adventskranz.

 

Ein gewisses Maß an Dunkelheit ist nötig
um die Sterne zu sehen.

Osho (1931-1990)

 

Es ist ganz egal, wie ihr unser Monatsmotto „Sterne“ angeht: kreativ, künstlerisch, astronomisch, astrologisch, religiös, philosophisch, literarisch, politisch, kochend, backend, dekorierend … Alles ist willkommen.

Vielleicht ist eine große Faltkünstlerin unter Euch oder die beste Zimtsternbäckerin. Oder Ihr überzeugt uns von der Bedeutung der Astrologie im täglichen Leben oder steckt uns an mit der Begeisterung für die Verfilmung der Sternenepen.
Aber auch wir selber leben auf einem Stern, doch – wie gehen wir mit ihm um?

 

Man muss noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.

Friedrich Nietzsche

 

Euch wird ganz sicher eine Menge einfallen. Ich selber habe Lust, auch mal wieder kreativ beim Thema Sterne mitzumischen. Ob es gleich so ein Faltstern sein wird, bin ich mir nicht so sicher. Eigentlich hänge ich alljährlich immer wieder dieselben Faltsterne auf. Ihr auch? Oder begebt ihr euch jedes Jahr aufs Neue an die Arbeit? Da würde ich mir gern ein paar Inspirationen von Euch schenken lassen.

Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen,
versetzen uns auch in die Lage,
unseren Stern zu vernichten.

Wernher von Braun

Könnt Ihr Sternbilder am Himmel erkennen und ihnen ihre Namen zuordnen? Ich habe das nie in der Schule gelernt, sondern musste mich da selber auf den Weg begeben. Mein Lieblingssternbild ist der Orion. Passt ja zum Dezember.

 

 

Spielregeln

Wie immer gelten unsere Spielregeln auch  im Dezember: Eure Beiträge (gern auch mehrere) sollten alle von diesem Dezember stammen und vom 1. – 31.12.2019  veröffentlicht werden. Natürlich muss der direkte Bezug auf das Thema Sterne“ gegeben sein. Ich würde mich freuen, wenn Eure Beiträge nicht mit Werbemaßnahmen verknüpft wären!

Und jetzt: lasst eure Sterne funkeln wie in dem alten englischen Kinderlied!

Twinkle, twinkle, little star,
How I wonder what you are!
Up above the world so high,
Like a diamond in the sky.

When the blazing sun is gone,
When he nothing shines upon,
Then you show your little light,
Twinkle, twinkle all the night. […]

Jane Taylor (1783-1824)

Einen Dezember voller leuchtender Sterne über Euch!

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


22 Kommentare

  • Antworten mamimade 1. Dezember 2019 at 21:07

    Okay Sterne sollte ich hinkriegen. Das Grau war unvermutet schwer für mich …
    Ich halte meine Augen offen …
    LG aus Wien
    Susanne

  • Antworten Ninakol. aka wippsteerts 1. Dezember 2019 at 21:19

    Zu Weihnachten gibt es auch viele Sterne unter uns Menschen. Und sind natürlich auch sonst allgegenwärtig. Wunderbar.
    Einen schönen Abend noch und liebe Grüße
    Nina

  • Antworten Astridka 1. Dezember 2019 at 22:54

    Ich hab’s geahnt und eigentlich wollte ich den Link zu deinem Monatsmotto im heutigen Post schon drin lassen…
    Ein wunderbares Thema! Es war immer mein Weihnachtsprojekt mit jedem dritten Schuljahr. Da habe ich auch eifrig geübt, Sternbilder am Himmel zu erkennen und die Kinder natürlich mit. Natürlich gehörten zum Repertoire auch die vielfältigsten Formen von Faltsternen.
    Leider sind diese Zeiten nun schon fünf Jahre vorbei und die Unterlagen dazu vernichtet. Aber Sterne sind bei u s hier ein Ganzjahresthema, da lässt sich leicht etwas machen. Schon übermorgen gibt es was Passendes.
    Gute Nacht!
    Astrid

  • Antworten frau nahtlust 2. Dezember 2019 at 5:34

    Ein natürlich ganz zauberhaftes Monatsmotto, liebe Andrea, und es schließt hervorragend an den Mustermittwoch im November an. Zu Sternen fällt mir eine Menge ein, da freue ich mich sehr, dass ich gerade so „weitermachen“ darf, sind sie doch meine Lieblingsform an Weihnachten. Sterne gehen immer 🙂 Ich danke dir und vielleicht habe ich Zeit und Raum für ein The Book of Stars 😉 mal schauen…. Ich hoffe, du hattest gestern einen schönen ersten Advent! Genieße die Woche und LG. Susanne

  • Antworten eva 2. Dezember 2019 at 6:26

    Ach, doch ja, da kann ich auch was bieten, von Faltsternen über Herrnhuter und auch Fröbelsterne (die ich inzwischen auch kann) ist wieder mal alles dabei.

    Freue mich!

    Mit lieben Grüßen Eva

  • Antworten Heike 2. Dezember 2019 at 9:47

    Sterne gehören unbedingt in die Vorweihnachtszeit, da ist das Monatsmotto sehr passend. Du wirst sicherlich eine Menge unterschiedlicher Sterne hier versammeln. Ich bin gespannt . In diesem Jahr habe ich mir einen ganz großen Stern gebastelt. Mit den echten Sternen kenne ich mich leider nicht so aus.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Antworten ak-ut 2. Dezember 2019 at 10:15

    sehr passend und so vielfältig schön umsetzbar ! da mache ich mich gedanklich gleich mal auf den weg 🙂
    lg und einen guten wochen- und dezembereinstieg
    anja

  • Antworten kleiner-staudengarten 2. Dezember 2019 at 13:19

    Dein neues Monatsmotto passt perfekt zum Dezember, obwohl ich finde Sterne gehen immer. Meine alten Dekosterne hole ich alljährlich wieder hervor – es braucht nicht immer etwas neues, denn meistens finde ich das neue Angebot nicht schöner. Meine gewerkelten Sterne könnte ich ja auch mal vorstellen. 😉
    Lieben Gruß und eine feine Adventswoche – Marita

  • Antworten Mascha 3. Dezember 2019 at 9:24

    Eine schöne Sternenfotosammlung… besonders das unterste Bild hat es mir angetan. Und natürlich hab ich mir auch gleich etwas dazu einfallen lassen und meinem Morgen heute damit verbracht – es war mir eine Freude!
    Adventgrüsze für eine möglichst streszfreie Zeit
    sendet Dir
    Mascha

  • Antworten Frau Alltagsbunt 3. Dezember 2019 at 20:53

    Liebe Andrea,
    Sterne sind das perfekte Dezember- Motto. Kein Advent geht ohne…
    Kaum zu glauben, dass dein Motto spontan gewählt ist und du auch immer gleich die passenden Bilder parat hast: Respekt!
    Eine sternenhell glänzende Adventszeit wünsche ich dir.
    Claudiagruß

  • Antworten Traude "Rostrose" 4. Dezember 2019 at 11:31

    Oh ja, Sterne mag ich auc h- in meiner Adventdeko ist ein schöner, großer dabei. Also hab ich gleich mal den Vorsatz gefasst, mich an deinem Linkup mit meinem nächsten Post zu beteiligen. Im aktuellen gibt’s noch andere Themen…
    Herzliche Rostrosen-Adventgrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/spaziergange-im-november-und-ein-paar.html

  • Antworten Elke 4. Dezember 2019 at 11:45

    Ich finde das Thema toll und du zeigst ja schon wo überall Sterneformen gibt! Tolle Fotos sind das!
    Lieben Gruss Elke

  • Antworten verfuchstundzugenäht 4. Dezember 2019 at 12:46

    Ahhh! Tolles Bild zum Spruch!

  • Antworten jahreszeitenbriefe 4. Dezember 2019 at 14:43

    Wie schön das passt in diesen Monat. Gerade schwebt mir ohnehin eine Weihnachtskartengestaltung mit Sternen vor… Ich bin gespannt, ob es was wird… Herzliche Grüße und viele Sterne wünscht Ghislana

  • Antworten mano 5. Dezember 2019 at 5:39

    da kann ich ja gleich mit meinen papp-sternenkarten weitermachen, habe schon neue in arbeit!
    ein schönes thema, auch wenn mich das viele künstliche glitzerglimmer so manches mal abnervt. in unserer nachbarschaft befindet sich so ein „weihnachshaus“, versehen mit all dem billigschrott an lichtermist, den die discounter so hergeben. wie gut, dass es da handgemacht sternenhaftes gibt oder die schlichten lieblingsherrnhuter sterne. einer leuchtet hier auch jedes jahr wieder. deine ausgewählen zitate sind wunderbar!!
    liebe grüße
    mano

  • Antworten Nicole/Frau Frieda 5. Dezember 2019 at 13:20

    Was für ein schönes Monatsmotto, liebe Andrea. Ich bin mir sicher, da findet sich so mancher Stern bei Dir ein. Das muss dann ein Leuchten sein.. hachz! Dir einen schönen 5. Dezember. Morgen ist schon Nikolaus. Unglaublich, oder?! Herzlichst, Nicole

    Sterne sind die Vergissmeinnicht der Engel. ⭐

  • Antworten Mami Made It 7. Dezember 2019 at 23:43

    Sterne kann ich nur Stricken und Häkeln. Im Falten bin ich leider so eine Niete, da musste ich über mich selbst lachen, weil ich das nicht hin bekommen habe. Origami ist aber auch sauschwer 😉
    LG Petra

  • Antworten Edgarten - Gartenblog 8. Dezember 2019 at 7:27

    Guten Morgen liebe Andrea
    Sterne, wunderschön!
    Dir einen frohen 2. Advent und
    liebe Grüessli
    Eda

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 9. Dezember 2019 at 19:13

    Naheliegend und wunderschön, dein Motto. Denn neben Tannen sind Sterne meine große Leidenschaft im Dezember. Es gibt so viele und tolle Bastelanleitungen, ich werde wohl nie alle schaffen (geschweige denn Platz zum Aufhängen finden). Gerade habe ich die Sterne bei Astrid bewundert, die sich auch schon in deiner Sammlung befinden.
    Liebe Grüße und eine schöne Advenstzeit
    Jutta

  • Antworten // Heidrun 11. Dezember 2019 at 17:27

    Nun schaffe ich es endlich wieder hier mitzumachen… Sterne begleiten uns das ganze Jahr über, mehr noch: ein Leben lang. Ein schönes Thema.

    Sternenglanzgrüße von Heidrun

  • Antworten Rosi 15. Dezember 2019 at 11:19

    ein schönes Thema
    und ich bin auch mal wieder dabei 😉
    so viele tolle Sterne zeigst du uns schon vorne weg

    liebe Grüße
    Rosi

  • Antworten Mandy 15. Dezember 2019 at 13:00

    Toll! Da bin ich mit meinen aktuellen Blogpost gerne dabei, da gib es nämlich reichlich Sterne zu sehen, wie wohl fast überall im Advent. Aber in Dresden – da waren wir nämlich 3 Tage – sah ich so viele wie wohl sonst nirgendwo.
    Nun stöbere ich mal hier durch die Blogs.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

  • Hinterlasse einen Kommentar