12telBlick 12telBlick 2018

12tel-Blicke im November

30. November 2018

Frühling und Herbst sind sehr dynamische Jahreszeiten. Es verändert sich viel und rasch in der Natur. Da lohnt es sich, mehrmals bei den Fotostandorten vorbei zu schauen.
Ich habe Euch von jedem ein paar Fotos, verteilt über den Monat aufgenommen, mitgebracht, dass Ihr die Entwicklung gut beobachten könnt. Jeweils das letzte in der Reihe habe ich zum Monatsfoto ausgewählt.

No. 1
Land: Blick auf den Mühlenweiher

Freitag, 2. November, gegen 16.30 Uhr

Freitag, 9. November,  gegen 17 Uhr

Dienstag, 20. November, gegen 16 Uhr

Montag, 26. November, gegen 16.30 Uhr, 5 Grad, blauer Himmel, Sonne

 

Dieses Mal wollte ich Euch noch ein paar Novemberstimmungen vom ländlichen Standort zeigen. Das Nachtmittagslicht hat wunderbar dabei mitgespielt. Sofort verzauberte sich Braun in Gold und der Wald leuchtete, wie Ihr auch auf dem Titelbild sehen könnt. Ich mag diesen Blick von hier über die fast liebliche Landschaft. Nicht weit von hier bestand im Mittelalter übrigens ein kleines Kloster bzw. Brüderhaus.

Nun steht er ganz blattlos da, der alte Apfelbaum. Hättet Ihr gedacht, dass er die städtischen Platanen im Endspurt doch noch überholt?

 

 

N0. 2
Stadt: Auf der Laube

 

Dienstag, 6. November, gegen 14 Uhr

Freitag, 9. November, 13.20 Uhr

Samstag, 24. November, 10.40 Uhr, ca. 4 Grad, noch leicht wolkig

Jedes Mal, wenn ich hier vorbei kam, wurde das Blätterdach zusehends brauner und schütterer.  Aber noch halten die Platanen die letzten Blätter tapfer fest.

Im Dezember werde ich hier noch ein paar Fotos als Zugabe sammeln.

Im Oktober vermutete ich, dass ich heute hier nasskalte, neblige Stimmungen zeigen würde – weit gefehlt. Deshalb werde ich es mir versagen, nun auf  verschneite Dezemberfotos zu hoffen…

Die liebe Eva in Österreich (verfuchst und zugenäht) sammelt hier wieder unsere 12tel-Blicke. Danke, Eva!

14 Kommentare

  • Antworten eva 30. November 2018 at 7:51

    Wow, da hat sich doch einiges verändert liebe Andrea,
    nächstes Jahr bin ich auch wieder mit dabei.

    Ich bin noch am Suchen, werde aber bestimmt etwas finden.

    Lieben Gruß und bis morgen .-)))

    Eva

  • Antworten Astridka 30. November 2018 at 9:40

    Das flammendrote Foto ist schon sensationell, obwohl mir die typische Novemberstimmung auch gut gefällt….
    LG
    Astrid

  • Antworten ninak. 30. November 2018 at 10:12

    Was für ein Farbenspiel! Ich habe das erste Bild vom Ansitz mit dem Herbswald im Sonnenlicht gesehen und laut Wow gerufen.
    Dir ein schönes Adventswochenende und liebe Grüsse
    Nina

  • Antworten Ulrike 30. November 2018 at 11:07

    Stimmt, die Platanen halten die bereits trockenen Blätter immer lang, so hast du noch ein wunderbar braunes Bild in deiner Reihe! Aber auch die Abendstimmung in den Wiesen ist so schön, der Weiher glänzt im späten Licht. Das Hammerbild ist natürlich der ‚brennende‘ Wald, welch ein besonderer Moment!
    Liebe Grüße Ulrike

  • Antworten Aqually 30. November 2018 at 12:03

    Wow, was für ein Indian Summer! So ist Herbst einfach großartig.
    LG und einen schönen 1. Advent
    Aqually

  • Antworten swig – filz felt feutre 30. November 2018 at 15:19

    wie herrlich!
    vor allem Bild Nr 1!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  • Antworten Maren 30. November 2018 at 21:32

    Da ging es Dir wie mir, ich wusste auch gar nicht genau welchen Tag ich denn für meinen 12tel-Blick nehmen sollte. Allerdings warst Du schlauer einfach mehrmals zu fotografieren. Immer wieder schöne Photos. Liebe Grüsse Maren

  • Antworten Karin Be 30. November 2018 at 23:17

    Schlagartig ist es doch Herbst geworden, mit winterlichem Anklang. Nebel hat schon seine besondere Magie.
    Mit vielen Grüßen,
    Karin

  • Antworten Ein Garten in der Steiermark 1. Dezember 2018 at 1:17

    Deine Aufnahmen sind wunderschön. Ich mag die Ruhe, die die Fotos ausstrahlen. LG

  • Antworten mano 1. Dezember 2018 at 8:17

    der apfelbaumblick nähert sich jetzt schon wieder dem januar an. ich mag das kleine stückchen blitzenden see so gern. bei der platanenallee gefällt mir die zeit zwischen mai und august am besten. ich liebe diese blätterdächer der platanen!
    liebe grüße
    mano

  • Antworten jahreszeitenbriefe 1. Dezember 2018 at 19:13

    Schön, wie sich die Blicke nun langsam vollenden… Wunderschöne Stimmungen… Liebe Grüße Ghislana

  • Antworten frau mo 2. Dezember 2018 at 15:08

    deine bilder machen mir wieder einmal deutlich, wie wenig es braucht um ein und dieselbe sache völlig anders aussehen zu lassen. das licht, die perspektive und nicht zuletzt die eigene stimmung beim betrachten. schön!
    ♥ monika

  • Antworten verfuchstundzugenäht 4. Dezember 2018 at 19:45

    Alle deine Bilder sind unglaublich stimmungsvoll. Aber das erste – das ist irre schön!

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 13. Dezember 2018 at 19:14

    Toll, wie sich die Blicke im Laufe des Monats verändern.
    Ja, ich bin auch gespannt, ob der Dezember vielleicht ein bisschen Schnee bringt. Bisher war es ja nur Regen…
    Liebe Grüße
    Anette

  • Hinterlasse einen Kommentar