Bloggen Natur Winter

Bitte ein Licht leuchten lassen!

31. Dezember 2016
„Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag,

Man darf nur nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.“

 

Albus Dumbledore

(in J.K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban)

 

Fast schon wie ein vorgezogener Jahreswechsel mutete mir der Moment dieses Morgens an. Was hat dieser Vorbote anzukündigen, der dort um die Ecke biegt?
Kein versichernder Rückblick, keine Mutmaßungen über das Kommende, einfach nur Wahrnehmen und neugierig um die Ecke blicken.

So halte ich es auch heute.
Fünf Jahre führe ich nun schon diesen Blog, vieles hat sich in dieser Zeit im Bloggerland getan. Blogs, die ich früher gern las, kommen mir heute kommerzialisiert und unpersönlich vor. Alles strebt zu größerer Perfektion, Format, Bild, Design.
Noch bin ich mir etwas unsicher, wie ich meinen Blog weiterführen möchte. Deshalb gönne ich mir eine kleine kreative Verschnaufpause, zum Sammeln von Inspirationen, Entwirren technischer Anleitungen, Verarbeiten schlimmer Verzweiflungsattacken nach misslungenen Umformatierungen und einfach mal Ausleben analoger kreativer Ideen.
Natürlich schaue ich weiterhin bei Euren Blogs vorbei.

Danke, für Eure Besuche und lieben Kommentare hier auf meinem Blog.
Passt gut auf Euch auf und haltet Euch warm!
Bis demnächst!

 

  • verfuchstundzugenäht 31. Dezember 2016 at 12:03

    Das Hadern mit dem Tun ist wohl ständiger BEgleiter der denkenden Menschen.

    Alles Liebe für euch im neuen Jahr!!!

  • gretel 31. Dezember 2016 at 12:35

    Alles Gute und vor allem Gesundheit und Freude für das neue Jahr. Alles sonst sagt einem ganz sicher der Bauch irgendwann.
    Liebe Grüße

  • Rotkraut 31. Dezember 2016 at 13:55

    ein Gutes hinüber kommen für dich und deine Lieben. Möge die Klausur nicht zu lang werden, ich würde den feinen Blick aufs Weltgetöse vermissen!!!

    herzliche Grüße

  • Birgitt 31. Dezember 2016 at 13:58

    …auf diesen Bildern sieht es sehr erfreulich aus, liebe Andrea,
    was da um die Ecke kommt…und so möge es in deinem Jahr 2017 vorwiegend auch sein…

    komm gut ins neue Jahr,
    liebe Grüße Birgitt

  • Astrid Ka 31. Dezember 2016 at 14:13

    Ich vermisse deine Posts jetzt schon…. aber ich hoffe, du bald auch und du verlässt die selbst gewählte Karthause.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute für 2017.
    Herzlichst
    Astrid

  • Friederike 31. Dezember 2016 at 15:57

    "haltet euch warm"… das finde ich einen ganz berührenden Wunsch!
    Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und hoffe, du kommst mit deinen immer traumhaften Bildern bald zurück ins Bloggerleben

  • Lebensperlenzauber 31. Dezember 2016 at 16:20

    Liebe Andrea,
    eine gute schöpferische Pause wünsche ich dir und hoffe auf Wiederkehr!

    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

  • Pia 31. Dezember 2016 at 19:54

    Vielleicht lichtet sich der Morgennebel ja schnell wieder im neuen Jahr, also ich würde deine schönen Bilder und inspirierenden Beiträge vermissen.
    Komm gut ins 2017.
    L G Pia

  • fim works Frauke - it's me! 1. Januar 2017 at 16:18

    Wundervolle Bilder, liebe Andrea, so schön!
    Ich bin gespannt auf deine Ideen für das neue Bloggerjahr, kann deine Gedanken gut nachvollziehen.

    Liebe Grüße und ein tolles 2017 … Frauke

  • Magdalena 1. Januar 2017 at 16:58

    Ich wünsche Dir eine sehr produktive Pause, denn Deine großartigen Bilder würde ich wohl vermissen. Alles Gute für Dich!
    Magdalena

  • siebenVORsieben 1. Januar 2017 at 21:59

    Schon schade, aber durchaus verständlich, deine Blogpause. Ich wünsche dir jedenfalls ein gutes, neues Jahr und freue mich bereits jetzt schon drauf, wenn wir wieder etwas von dir zu hören und sehen bekommen.
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Katies home 2. Januar 2017 at 11:37

    Wunderbare Bilder – und für das neue Jahr – alles Gute, eine schaffensfrohe Pause und dann hoffentlich wieder so schöne Aus- und Ansichten!
    Herzliche Grüße,
    Katja

  • Himmel Blau 2. Januar 2017 at 14:06

    Herrliche stimmungsvolle Bilder! Hier scheint sich die Sonne leider schon wieder verausgabt zu haben…es schneit vom Himmel…und die Straßenverhältnisse sind eine mittlere Katastrophe…Ein gesundes neues Jahr! LG Lotta.

  • Alizeti 2. Januar 2017 at 15:27

    Ich wünsche dir eine gute Zeit und freue mich auf viele weitere wunderschöne Bilder. So wie es diese Nebelbilder auch sind.
    Liebe Grüsse Alizeti

  • Katala 3. Januar 2017 at 20:26

    Bitte sei nicht zu lange weg. Deine wunderschönen Bilder werden mir fehlen.
    Dir ein gesundes, kreatives und heiteres 2017 und einen starken Patronus
    Lieben Gruß
    Katala

  • Nicole/Frau Frieda 9. Januar 2017 at 13:41

    Liebe Andrea, was lese ich denn hier?! (Ja, ich bin viel zu spät dran! Vielleicht sollte ich auch eine kleine offizielle Blogpause machen.) Du machst eine Pause und Du bist Dir nicht sicher, ob Du Dein Blog noch weiterführen möchtest?? Oooh.. bitte, bitte.. komm' doch wieder! Ich vermisse Deine nebeligen Bilder und Deine klugen Worte jetzt schon. Drück' Dich lieb, Nicole