Himmel Hunde See

Mit dem Hund am Himmel unterwegs

10. Dezember 2016

„Graue Himmel sind nur vorbeiziehende Wolken.“

Duke Ellington

Bei der Wahl der morgendlichen Runde mit dem Hund lasse ich mich meist von meiner Stimmung und dem Wetter leiten. Am Donnerstagmorgen wollte ich der Eintönigkeit des Graus auf einer freien, abwechslungsreichen, lichten Runde entfliehen. Eigentlich hat man dort auch teilweise eine schöne Fernsicht, außer halt wenn es neblig ist… Auf einer Anhöhe sah ich eine sportive Walkerin verharren und intensiv Dehnungsübungen machen. Als ich sie erreichte, lachten wir uns an. Gut gewählt war die Stelle, denn man konnte gut sehen, dass sich der Nebel zu heben schien.
Einig waren wir uns darin, dass es herrlich anzuschauen, aber von diesem Ort nicht gut zu fotografieren wäre. Schade. Naja, also haben der Lockenhund und ich uns wieder Richtung der eher für Hundeaugen und -nase interessanten Schafen begeben.
Trotzdem ließ mich die Stimmung nicht los.

Auf der kurzen Fahrt heimwärts bog ich dann rasch Richtung See ein,  stellte das Auto ab und lief zum Ufer. Gerade im richtigen Moment. Als würde eine dicke graue Wolldecke von der Insel Reichenau gezogen.
Die Lichtverhältnisse wechselten von Minute zu Minute.

Am Abend hatte auch die Sonne ihre Hunde dabei. „Sun dogs“, so nennt man im Englischen die Nebensonnen…

Gestern musste man am See einfach Glück haben. Wir sind für die Abendrunde in die richtige Richtung gefahren und konnten Himmels- und Seeaquarelle bestaunen. Auf der Rückfahrt (15 Minuten) durchquerten wir dichte Nebelsuppen.

 

Wenn man einen Hund hat, muss man bei jedem Wetter raus. – Was für ein Glück…

verlinkt bei Katjas „In heaven“ – Himmelssammlung

  • Centi 10. Dezember 2016 at 7:09

    Hach, wie schön. Vor allem die ersten Bilder finde ich richtig toll. Wolken, Wasser und Sonnenstrahlen sind doch einfach unwiderstehlich.
    LG
    Centi

  • Astrid Ka 10. Dezember 2016 at 8:01

    In so einer schönen Umgebung hätte ich auch mehr Lust dazu…
    Bon week-end!
    Astrid

  • Pia 10. Dezember 2016 at 8:53

    Diese Woche war das Grau auch bei uns zu Gast. Aber gestern ging es in die Höhe und da konnten wir bei herrlichem Sonnenschein unser Vitamin D tanken. Aber deine Bilder sind Kalenderreif.
    L G Pia

  • fim works Frauke - it's me! 10. Dezember 2016 at 13:07

    Großartig, was dir der Himmel zur Hunderunde beschert hat!
    Unser Highlight diese Woche war ein Abendhimmel, der in Flammen stand. Unfassbar schön.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße … Frauke

  • Jutta.K 10. Dezember 2016 at 13:20

    Meine Güte, was für beeindruckende Himmelsfotos !
    Solche Stimmungen sind ein Glück für uns Fotografen 🙂
    ♥lichst Jutta

    • Andrea_B 10. Dezember 2016 at 16:07

      Für uns Hobby-Fotografen meinst Du gewiss.
      Liebe Grüße
      Andrea

  • Birgitt 10. Dezember 2016 at 15:00

    …ach am See ist es doch eigentlich immer schön, liebe Andrea,
    ich wäre froh, wenn ich in 15 Minuten dort sein könnte ;-)…schön hast du die verschiedenen Stimmungen eingefangen,

    dir ein frohes Adventwochenende,
    liebe Grüße Birgitt

  • verfuchstundzugenäht 10. Dezember 2016 at 15:13

    Total surreal, diese erste Lichstimmung!
    Wie schön die wohl real war!?!

  • jahreszeitenbriefe 10. Dezember 2016 at 20:04

    Fantastische Bilder mit so viel Atmosphäre, einfach schön! Hier haben wir auch weitgehend nur Grausuppe gehabt, heute keine Besserung, im Gegenteil, Regen. Aber in der Adventszeit gehen einem ja drinnen die Beschäftigungen nicht aus ;-). Lieben Gruß Ghislana

  • mano 11. Dezember 2016 at 6:30

    wunderfeine, stimmungsvolle, beeindruckende fotos an denen ich mich gar nicht sattsehen kann! ich brauch einen hund!
    liebe grüße
    mano

  • Raumfee 14. Dezember 2016 at 7:07

    Ein Traum, diese Blicke über den stillen Bodensee. Ich seufze ergeben vor so viel unfassbarer Schönheit.
    LG, Katja