Herbst Herbst am See Natur

Novemberstimmung

31. Oktober 2014

Der November ist nicht wirklich mein Lieblingsmonat. Irgendwann werden nach dem herrlich sonnig warmen Oktober doch noch Kälte, Nässe und dunkle, graue Tage übers Land kommen. Wie immer im November…
Hermann Hesse, der eine Zeitlang auf der Höri am Bodensee lebte, hat diese Stimmung in manchen Gedichten ausgedrückt, wie in diesem, dass mir in den letzten Tagen  auf einem Panoramastein ins Auge fiel.

Wahrscheinlich ist das genau dasjenige, was für mich die „Novemberstimmung“ ausmacht…
Also ich könnte mich damit anfreunden, wenn der Oktober verlängert würde.

 

 

 

Ich hoffe, dass ich mich am Wochenende soweit mit meinem neuen PC angefreundet bekannt gemacht habe, dass ich wieder etwas mehr bloggen kann. Momentan zeigt er sich noch etwas widerspenstig, was meine ganz bestimmten Vorstellungen betrifft.

  • Flottelotta Blau 31. Oktober 2014 at 5:54

    Wunderschöne Bilder, liebe Andrea! Seitdem ein Kind von mir im November Geburtstag hat, mag ich ihn ganz gern…den November…;-). LG Lotta.

  • verfuchstundzugenäht 31. Oktober 2014 at 7:58

    Ich hab mich ins Waldbild gerade total verliebt! Dieses Leuchten!

  • Polyxena1981 31. Oktober 2014 at 8:17

    Mit deinen Bildern hast du die Stimmung wunderbar eingefangen

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  • Andrea Strickliesel 31. Oktober 2014 at 11:12

    das Gedicht ist ja schön!
    Auch deine Bilder machen mir so ein klein wenig Heimweh.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Andrea

  • Dania 31. Oktober 2014 at 13:02

    das gedicht, der blick in den herbstgelbgoldenen wald, herbstnebel und herbstabendsonne – so so schön hast du die herbststimmung eingefangen!
    hab ein gutes wochenende!
    alles liebe
    dania

  • mano 31. Oktober 2014 at 15:37

    wunderschöne bilder und ein absolut passendes gedicht dazu! von meinetwegen kann der herbst noch einige zeit dauern und dann in den frühling übergehen…
    viel glück noch mit dem pc und liebe grüße,
    mano

  • Astrid Ka 31. Oktober 2014 at 17:12

    Weißt du was: Im Rheinland ist der November sehr kurzweilig, auch wenn er grau ist! Richtig schlimm ist der Februar, denn dann reicht meine Geduld einfach nicht mehr. Da bin ich depressionsgefährdet…
    Ein erfolgreiches Wochenende, was den PC anbelangt!
    Astrid

  • Sandra 31. Oktober 2014 at 18:35

    Ich bin dabei, wenn der Oktober verlängert wird. November mag ich auch nicht soooo gerne…
    Allerdings mag ich noch weniger Januar und Februar, denn da bin ich dann total wintermüde geworden und wünsche mir SEHNLICHST den Frühling.

  • Judika 2. November 2014 at 20:36

    ich votiere eindeutig für die Oktoberverlängerung